Kredu - Minikredit.eu Skip to main content

Kredu

3.000,00 €

Vorteile

50 - 3.000 Euro Kreditsumme
Online-Käufe finanzieren
Auszahlung in 10 Minuten - rund um die Uhr
Kreditlaufzeit von 28 Tagen
Schneller Online-Antrag

Gesamtbewertung

69.17%

Website
60%
Service
100%
Konditionen
70%
Zusatzleistungen
20%
Antragstellung
90%
Reputation
75%

Beschreibung

Kredu Sofortkredit

Bei Kredu handelt es sich um ein Berliner Start-up, dass die volldigitale Kreditvergabe revolutionieren möchte. Der Kreditantrag ist vollständig digitalisiert und der Anbieter verspricht eine Kreditentscheidung innerhalb von 10 Minuten. Um das ermöglichen zu können, ist die Voraussetzung für den Kredu-Kredit, dass Sie eine Prepaid Mastercard erwerben, auf die die Kreditsumme dann überwiesen wird. Für die virtuelle Kreditkarte fallen Jahresgebühren in Höhe von 149 Euro an. Mit diesem Geschäftsmodell unterscheidet sich der innovative Kreditanbieter von allen anderen Anbietern, die wir auf Minikredit.eu vorstellen. Ein Kredit bei Kredu eignet sich vor allem für die Finanzierung von Online-Käufen. Für die Vergabe der Kredite arbeitet Kredu mit der net-m privatbank 1891 zusammen. Darlehen können in Höhe von 50 bis 3.000 Euro aufgenommen werden, auch von Neukunden. Die Kreditsumme ist nicht zweckgebunden und kann direkt online beantragt werden. Die Stanadardlaufzeit für den Kredit beträgt 28 Tage.

 

Der Kredit im Überblick

  • Kredit von 50 Euro bis 3.000 Euro
  • Online-Käufe finanzieren
  • Kreditauszahlung innerhalb von 10 Minuten – rund um die Uhr
  • Kreditlaufzeit: 28 Tage
  • Kreditantrag nur in Kombination mit der Kredu Prepaid Mastercard möglich (Jahresgebühr: 149 Euro)
  • Auch für Personen mit mittlerer Bonität bei regelmäßigem Einkommen

 

Sofortkredit von Kredu im Überblick

Kredu bietet Darlehen von 50 Euro bis maximal 3.000 Euro an. Dieser Betrag steht auch Neukunden zur Verfügung. Der Zinssatz liegt aktuell bei 14,82 Prozent effektiver Jahreszins (1,24 Prozent pro Monat).

Vorkosten im eigentliche Sinne werden auf die Kredite nicht fällig. Allerdings müssen Sie, um die Kreditsumme ausgezahlt zu bekommen, die virtuelle Prepaid Mastercard von Kredu erwerben. Auf diese wird die Kreditsumme anschließend ausgezahlt. Diese virtuelle Kreditkarte finden Sie nach Beantragung im Login-Bereich von Kredu. Dort ist Ihre Kreditkartennummer einzusehen. Die Karte können Sie überall dort einsetzen, wo die Zahlung mit Mastercard möglich ist. Für jede Transaktion bekommen Sie einen CVC Code per SMS gesendet. Alternativ können Sie sich die Summe auch selbst von der Karte auf Paypal oder Skrill auszahlen. Für die Mastercard werden im Jahr 149 Euro Gebühren fällig. Diese zahlen Sie 28 Tage nach Ausgabe der Karte. Sie erhalten derzeit einmalig ein Startguthaben von 25 Euro, das Sie nicht zurückzahlen müssen.

Außerdem gelten folgende Voraussetzungen: Der Antragsteller muss volljährig sein, einen festen Wohnsitz in Deutschland sowie ein Girokonto bei einer deutschen Bank haben. Zudem dürfen Sie keine offenen und überfälligen Verbindlichkeiten, Vollstreckungsbescheide, keine laufende Insolvenz, keine eidesstattliche Versicherung, keinen Haftbefehl und kein Einkommen unter 500 Euro haben.

Negative ‘harte’ Schufa-Einträge sind ein Grund, warum Ihr Kreditantrag abgelehnt wird. Personen mit mittlerer Bonität haben hier Chancen auf einen Sofortkredit.

 

Die Kreditkosten

Voraussetzung für die Auszahlung der Kreditsumme ist das Erwerben der virtuellen Prepaid Matercard, auf die die Kreditsumme ausgezahlt wird. Dafür werden jährliche Gebühren in Höhe von 149 Euro fällig. Enthalten sind 25 Euro Startguthaben, die Sie nicht zurückzahlen müssen.

  • Ladegebühr auf die virtuelle Prepaid Mastercard aus Kreditaufladung bis 100 Euro: kostenlos (Aufladung Werktags 9-16 Uhr)
  • Ladegebühr auf die virtuelle Prepaid Mastercard aus Kreditaufladung ab 101 Euro: ab 1,5 Prozent (14,82 % effekt. Jahreszins) bis 9 Prozent (Aufladung rund um die Uhr, inkl. Nachtservice, Wochenende, Feiertage)

Die Gebühren für Kreditsummen ab 101 Euro sind bonitätsabhängig.

 

Gibt es Zusatzleistungen für den Kleinkredit?

Die Sofortauszahlung ist bei Kredu keine Zusatzleistung, sondern gehört zum Standard.

Sie haben die Möglichkeit, die Laufzeit des Kredu Kredites um 30 Tage zu verlängern. Dafür verlangt Kredu 10 Prozent der Kreditsumme als Gebühr. Wenn Sie diese Zusatzleistung in Anspruch nehmen, müssen Sie den Kredit statt nach einem erst nach zwei Monaten zurückzahlen.

 

Wie läuft der Antragsprozess bei Kredu?

Den Kredit können Sie in wenigen Schritten volldigital abwickeln.

Das sind die drei Schritte:

  1. Kreditantrag &  Bonitäts-Check: Geben Sie den gewünschten Kreditbetrag und Ihre Daten einfach online auf der Website von Kredu ein. Mithilfe eines Schufa-neutralen Bonitäts- und Kontochecks kann Ihnen der Anbieter innerhalb von 30 Sekunden eine Sofortzusage geben.
  2. Kreditkarten-Erstellung & VideoIdent: Nachdem Kredu Ihre virtuelle Kreditkarte erstellt hat, können Sie sich bequem von zu Hause aus über das  VideoIdent-Verfahren verifizieren.
  3. Kreditauszahlung & Rückzahlung: Anschließend wird Ihr Kreditbetrag unmittelbar auf Ihre virtuelle Kreditkarte ausgezahlt und Sie können sofort über ihn verfügen. Nach 28 Tagen zahlen Sie Ihren Kleinkredit einfach zurück.

 

Gibt es eine Expressüberweisung?

Ja, die Expressüberweisung ist bei Kredu der Standard. Sie können rund um die Uhr, auch an Feiertagen und am Wochenende bei dem Anbieter einen Kredit beantragen und erhalten ihn innerhalb weniger Minuten ausgezahlt.

 

Die Identifikationsprüfung

Die Überprüfung Ihrer Identität erfolgt online per Video-Identverfahren. Dafür arbeitet Kredu mit dem Anbieter WebID zusammen.

In unserer Übersicht können Sie erfahren, welche Ausweise von WebID akzeptiert werden: Welche Ausweise können EU-Bürger bei WebID nutzen?

 

Erfahrungen von anderen Kreditnehmern

Bisher gibt es noch keine aussagekräftigen Bewertungen zu Kredu, das es sich um einen neuen Anbieter handelt.

 

Kontaktdaten

Bei Fragen ist Kredu von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr telefonisch unter der Nummer 030 399 15 0 15  zu erreichen. Natürlich können Sie sich auch per E-Mail an info@kredu.de wenden. Ihre E-Mail wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

 

Fazit zum Kredu Sofortkredit

Der Anbieter Kredu bietet Kleinkredite mit Sofortauszahlung in Höhe von 50 bis 3.000 Euro an. Aufgrund der Laufzeit von 28 Tagen bietet sich der Kredit insbesondere für kurzfristige Ausgaben und Online-Shopping an. Sie können allerdings auch eine 2-Raten-Zahlung in Anspruch nehmen und damit die Laufzeit Ihres Kredits verlängern. Der Kredit steht allen zur Verfügung, die über ein regelmäßiges Nettoeinkommen von mindestens 500 Euro verfügen und volljährig sind. Die Internetseite ist sehr übersichtlich und klar gestaltet. Allerdings wäre etwas mehr Transparenz über die anfallenden Kosten wünschenswert.

Sie sollten beachten, dass bei Kredu zusätzlich zu den Kreditkosten noch die Jahresgebühr für die virtuelle Prepaid Mastercard in Höhe von 149 Euro auf Sie zu kommen. Diese müssen Sie zwingend erwerben, da der Kredit auf die Mastercard ausgezahlt wird. Wenn Sie eine Sofort-Auszahlung benötigen, sollten Sie die Konditionen wie in jedem Fall gründlich lesen, bevor Sie einen Kredit beantragen!


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



3.000,00 €

Neue Kreditangebote.
Newsletter abonnieren.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Trustpilot