Skip to main content

Cashper

(5 / 5 bei 25 Stimmen)

1.500,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
Vorteile

100 - 1.500 Euro
15, 30 oder 60 Tage Laufzeit
Expressauszahlung in 24 Stunden
vereinfachtes Ident-Verfahren
Bei Erstantrag keine Legitimierung nötig
Geeignet bei Schufa-Eintrag

Gesamtbewertung

83.83%

"
89 von 100 Punkten"

Webseite
100%
Service
100%
Konditionen
93%
Zusatzleistungen
20%
Antragsstellung
100%
Reputation
90%

Cashper Platz 1 im Ranking auf minikredit.eu

Cashper Platz 1 im Ranking

Cashper Minikredit

Cashper ist ein Anbieter von kurzfristigen Krediten mit kleinen Kreditsummen. Hinter der Marke steckt die Novum Bank. Die Minikredite werden über kurze Zeiträume vergeben. Cashper ist einer von mehreren Kreditanbietern in Deutschland, die Minikredite möglich machen. Sie springen damit in eine Bresche, die von den Banken oft übersehen wurde: der Bedarf der Bankkunden nach Kurzzeitkrediten. Der Kredit von Cashper ermöglicht es, kurzfristige finanzielle Engpässe zu überbrücken.

Was steckt hinter dem Angebot von Cashper?

Die Novum Bank, die hinter der Marke Cashper steckt, ist ein lizenziertes Kreditinstitut. Die Bank hat sich darauf spezialisiert, kurzfristige Onlinekredite mit niedrigen Kreditsummen anzubieten.

Das Angebot von Cashper im Überblick

  • Minikredit von 100 Euro bis 1.500 Euro
  • Neukunden erhalten maximal 600 Euro Kredit
  • Bestandskunden können bis zu 1.500 Euro aufnehmen
  • Kreditlaufzeit 15 Tage, 30 Tage und 60 Tage
  • Effektiver Jahreszins 7,95 Prozent
  • Kredit kann auch per SMS beantragt werden
  • Kredit auch mit negativer Schufa möglich
  • Vorkosten fallen bei diesem Kredit keine an

Cashper Konditionen in detaillierter Form

Cashper bietet Kreditsummen von 100 Euro bis maximal 1.500 Euro an. Die maximale Kreditsumme für neue Kunden liegt bei 600 Euro. Die Laufzeit des Minikredits beträgt je nach Wunsch 15 Tage, 30 Tage oder 60 Tage. Aktuell liegt der effektive Jahreszins für den Cashper Minikredit bei 7,95 Prozent.

Vorkosten fallen beim Cashper Minikredit keine an. Dafür hat der Kurzzeitkredit andere Voraussetzungen, die Kreditnehmer erfüllen müssen. Dazu gehört, dass der Kreditnehmer das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben muss. Außerdem muss er über ein Nettoeinkommen von mindestens 700 Euro monatlich verfügen, damit ein Kredit bei Cashper aufgenommen werden kann. Der Wohnsitz des Kreditnehmers muss dauerhaft in Deutschland sein.

Nach eigenen Angaben des Anbieters können bei Cashper auch Kredite trotz Schufa-Auskunft aufgenommen werden. Ob und in welchem Umfang dies möglich ist, dürfte vom Einzelfall abhängen. Da Cashper ein monatliches Mindesteinkommen von 700 Euro vorgegeben hat, ist nicht ganz ersichtlich, ob hier auch Minikredite an Arbeitslose vergeben werden. Die Vorgabe einer Erwerbstätigkeit ist bei diesem Anbieter für kurzfristige Kredite jedenfalls nicht zu finden.

Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. 1,89 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %.

Gibt es Zusatzleistungen für den Minikredit?

Für den Cashper Kurzeitkredit kann eine Extra-Service-Option gewählt werden. Mit dem Super-DEAL macht es der Anbieter von Minikrediten möglich, dass der Kreditnehmer das geliehene Geld innerhalb von 24 Stunden auf seinem Konto hat. Dafür, dass die Überweisung so schnell geht, fallen Kosten in nicht unerheblicher Höhe an. Der Super-DEAL kostet je nach Kreditsumme 39 – 99 Euro extra, die zusätzlich zu den Kreditzinsen gezahlt werden müssen.

Neben der Blitzüberweisung können weitere Optionen gewählt werden beim Cashper Minikredit. Es gibt den o. g. SUPER-Deal oder die 2-Raten-Option.

Der Minikredit kann auch per SMS beantragt werden. Dies ist dann möglich, wenn der Super-DEAL als Option gewählt wird, das heißt, eine Auszahlung des Cashper Kredits innerhalb von 24 Stunden.

Wie läuft der Antragsprozess bei Cashper?

Der Kreditantrag beim Minikredite-Anbieter Cashper ist nur online möglich. Im Kreditrechner wird der gewünschte Kreditbetrag gewählt. Dazu ist die Laufzeit wählbar, hier können Sie zwischen 15, 30 oder 60 Tagen wählen. Abschließend, um den Kurzzeitkredit zu beantragen, ist der Button „Minikredit beantragen“ zu drücken.

Nachfolgend wird das Kreditantragsformular ausgefüllt. Dabei ist es wichtig, dass Sie darauf achten, auch den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zuzustimmen. Während der Antragsstellung für den Minikredit können sie entscheiden, ob Sie einen Cashper Basiskredit wünschen, oder ob zusätzliche Service-Optionen gebucht werden sollen. Diese sind kostenpflichtig.

Sobald der Kreditantrag bei Cashper eingegangen ist, ist es wichtig, dass Sie die Aktivierung Ihres Kundenkontos vornehmen. Ebenfalls wichtig: das Zusenden der benötigten Dokumente, damit die Kreditanfrage bearbeitet werden kann. Der Kreditantrag wird nach Angaben des Minikredit-Anbieters so schnell wie möglich bearbeitet. Über den Stand der Kreditanfrage-Bearbeitung erhalten Sie Information via Email und per Telefon.

Wie schnell ist die Expressüberweisung?

Wird nicht der Basiskredit gewählt, sondern die Service-Dienstleistung der Express-Option, erfolgt die Überweisung des Kredits nach erfolgreichem Kreditabschluss innerhalb von 24 Stunden. Der Kredit ist damit ein Blitzkredit, und kann auch entsprechend schnell von Ihnen genutzt werden. Für die Expressüberweisung fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 39 Euro an.

Wie lange dauert die normale Überweisung beim Cashper Minikredit?

Wird die Extra-Service-Option nicht gewählt, ist der beantragte Kredit innerhalb von sieben Werktagen beim Kreditnehmer. Hier zeigt sich, dass der Super-DEAL in Sachen Zeit bei der Überweisung einiges an Vorteile bringt, obwohl die Blitzüberweisung innerhalb von 24 Stunden einiges an zusätzlichem Geld kostet.

Die Identifikationsprüfung bei Cashper

Da der Minikredit von Cashper rein online beantragt werden kann, wird auch die Identifikation online abgewickelt. Die Online-Identifikation wird mit verify-U durchgeführt. Anders als bei anderen Anbietern wird hier keine Video-Legitimation durchgeführt. Verify-U ist ein Dienstleister, der auch für andere Anbieter eine Online Personenidentifikation durchführt, und die Altersverifikation für das Internet anbietet.

Die Identifikationsprüfung kann auch über das manuelle Hochladen der entsprechenden Dokumente auf das Kundenkonto bei Cashper erfolgen. Ebenfalls möglich ist das Zusenden des Identitätsbeweises per Email an den Anbieter für Kurzzeitkredite. Beim Versand solcher Nachweise und Dokumente per Email sollten Sie jedoch bedenken, dass solche Mails nicht verschlüsselt versendet werden. Dadurch könnten Dritte mit entsprechenden Programmen, die Emails, und damit auch Ihre Dokumente einsehen.

Cashper Erfahrungen von anderen Kreditnehmern

Auf Ekomi hat der Minikredit-Anbieter Cashper zurzeit eine Kundenbewertung von 4,7 von 5 möglichen Sternen. Die Bewertung basiert laut Ekomi auf 975 Kundenbewertungen.

Beim BankingCheck Award 2016 für Kurzzeitkredit-Anbieter belegt Cashper bei Bankingcheck.de zusammen mit Vexcash den 1. Platz.

Auch bei anderen Seiten ist Cashper bei Minikrediten als der beste, oder zumindest als einer der besten Anbieter genannt.

Fazit zu den Erfahrungen mit dem Minikredit von Cashper

Schlechte Bewertungen wird es hier und da immer mal geben. Damit hat jeder Anbieter für Finanzprodukte zu kämpfen, egal für welchen Produktbereich. Man kann es nun mal nicht allen Kunden Recht machen, das ist Alltag, auch im Bankengeschäft.

Die Vielzahl von guten Bewertungen sprechen jedoch deutlich für den kurzfristigen Kredit von Cashper.

Die Kreditkosten bei Cashper

Im Folgenden führen wir Ihnen die Gesamtkosten für einen Kredit bei Cashper auf, wenn Sie den Kredit ohne Zusatzleistungen beantragen.

Beitrag Laufzeit Zinsen Insgesamt eff. Jahreszins
100 € 15 Tage 0,31 € 100,31 € 7,95%
100 € 30 Tage 0,63 € 100,63 € 7,95%
150 € 15 Tage 0,47 € 150,47 € 7,95%
150 € 30 Tage 0,94 € 150,94 € 7,95%
199 € 15 Tage 0,62 € 199,62 € 7,95%
199 € 30 Tage 1,25 € 200,25 € 7,95%
300 € 30 Tage 1,89 € 301,89 € 7,95%
400 € 30 Tage 2,52 € 402,52 € 7,95%
500 € 30 Tage 3,15 € 503,15 € 7,95%
600 € 30 Tage 3,78 € 603,78 € 7,95%

Cashper Kontaktdaten

Bei Fragen ist Cashper telefonisch unter den Nummer 069 – 1200 666 50 zu erreichen. Dies ist keine kostenlose Nummer, es fallen damit Kosten an, falls keine Flatrate für deutsche Festnetzanschlüsse vorhanden ist.

Per Fax ist der Minikredit-Anbieter unter der Nummer 069 – 957 949 73 zu erreichen.

Per Email ist der Kundenservice von Cashper unter info@cashper.de erreichbar.

Der Minikredit kann jedoch nur online über das entsprechende Antragsformular, oder per SMS beantragt werden, ein Antrag via Telefon, Fax oder Email ist nicht möglich.

Cashper Alternativen

Alternativen zum Minikredit von Cashper sind Vexcash, Xpresscredit und das Targobank Direkt-Geld. Da alle genannten Anbieter ganz unterschiedliche Konditionen haben, auch in Sachen Zinsen, ist ein Anbietervergleich für Kurzeitkredite zu empfehlen, bevor ein Kreditantrag gestellt wird.

Fazit zum Cashper Minikredit

Der Minikredit von Cashper ist eine gute Möglichkeit, kurzfristig Geld aufzunehmen, beispielsweise wenn zum Monatsende hin das Geld knapp wird. Die Auszahlung mit der Express-Option erfolgt binnen 24 Stunden, dadurch ist das geliehene Geld auch schnell auf dem eigenen Konto.

Doch ein solcher Kurzeitkredit hat auch seinen Preis. Dies in Form von auf der einen Seite vergleichsweise hohen Zinsen gegenüber herkömmlichen Ratenkrediten. Auf der anderen Seite fallen zusätzlich hohe Gebühren an, wenn eine der Zusatzleistungen gewählt wird. Soll die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden erfolgen, fallen neben den Zinsen Kosten von aktuell 39 bis 99 Euro an. Angesichts der doch recht niedrigen Kreditsummen ein hoher Preis, um sich Geld zu leihen.

Vorteilhaft hingegen ist beim Cashper Minikredit, dass das monatliche Nettoeinkommen mit nur mindestens 700 Euro recht niedrig angesetzt ist. Dadurch können auch Geringverdiener einen solchen Kurzzeitkredit bei diesem Anbieter aufnehmen. Ein Vorteil ist auch, dass Kredite trotz Schufa-Auskunft möglich sind.

Cashper
4.44 (88.89%) 9 votes
Kreditsumme100 - 1.500€
max. Kreditsumme für Neukunden600
Laufzeit15 oder 30 Tage
eff Jahreszins7.95%
Normale Auszahlungsdauer3-4 Werktage
Auszahlung in 24 Stunden
Kredit bei Schufa-Eintrag
Rep. Beispiel

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. 1,89 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p. a: 7,95 %

Kommentare


surtami87 22. November 2016 um 14:20

Lief alles reibungslos und hat nicht mal 3 Tage gedauert. Werd ich wahrscheinlich öfters nutzen.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Cashper Platz 1 im Ranking auf minikredit.eu

Platz 1 im Ranking

Cashper im Test – Testbericht vom 01.12.2016

Wir haben alle Minikredit Anbieter ausführlich getestet und miteinander verglichen. Die Vergleichskriterien für den Test waren die Webseite, der Service, die Konditionen und Leistungen, Zusatzleistungen, der Prozess der Antragsstellung

Weitere Infos zu unserem großen Minikredite Test finden Sie auf der Übersichtsseite.

 

 

Webseite von Cashper

Die Startseite von Cashper

Die Webseite von Cashper ist einfach und verständlich aufgebaut. Innerhalb von wenigen Sekunden findet man die Kontaktdaten um Anfragen an den Anbieter zu senden. Der Kreditrechner informiert einem über die Kosten für einen Minikredit ohne Zusatzoptionen. Die Seite selbst ist SSL-verschlüsselt damit Ihre Daten nicht durch Dritte einsehbar sind. Bereits auf der Startseite finden Sie die grundlegenden Details zum Minikredit.

Auf der Seite “Häufige Fragen” findet man weitere Informationen rund um Cashper und die Beantragung.

Auf einer extra Seite sind dann auch die Kosten für den Kredit augelistet, wenn Sie Zusatzbuchungen wie eine Expressauszahlung hinzunehmen.

Fazit

Insgesamt ist die Webseite von Cashper sehr transparent im Bezug auf Kosten, Ablauf und Antrag. Alle benötigten Informationen konnten in kürzester Zeit gefunden werden und personenbezogenen Daten, werden durch die SSL-Verschlüsselung geschützt. Grundsätzlich erfährt man alles auf der Seite, wass man über das Angebot wissen muss. Wer dennoch nachfragen möchte, der findet auf der Webseite Email- und Telefonkontaktdaten

10 von 10 Punkten

 

Service von Cashper

Um den Service von Cashper zu testen haben wir zu unterschiedlichen Tageszeiten und Wochentagen E-Mails an den Support geschrieben oder bei der Hotline angerufen. Es handelte sich dabei immer um Fragen bezüglich Konditionen, Sonderoptionen und Gebühren. Alles Informationen, die man grundsätzlich auch auf der Webseite von Cashper findet.

Die Reaktionszeit bei Cashper per Mail ist sehr schnell. Wir hatten im Schnitt eine Reaktionszeit von ca. 20 min. Die Antworten waren stets korrekt und ein weiteres Nachhaken war nicht nötig. Ähnlich verhält es sich mit der Hotline, die zum Festnetztarif erreichbar ist. Unabhängig der Tageszeit war die Hotline immer direkt erreichbar. Der Service war freundlich und kompetent.

Erreichbar ist der telefonische Kundenservice von 9.00 – 17.30 Uhr. E-Mail-Anfragen werden auch noch am Abend beantwortet.

Fazit

Der Service von Cashper ist sehr gut und ist nicht zu beanstanden. Keine hohen Hotline-Gebühren und der E-Mail-Support ist der schnellste unter allen Minikredit Anbietern.

20 von 20 Punkten

 

Konditionen und Leistungen von Cashper

Kreditsumme und Laufzeit
Mit einem effektiven Jahreszins von 7,95 % ist Cashper der günstigste Anbieter in unserem Test. Aufgrund des Zinssatzes ist der Minikredit von Cashper daher deutlich attraktiver als ein Dispokredit.

Bei Cashper können auch Neukunden 600 € beantragen und Bestandskunden eine Kreditsumme von bis zu 1.500 €. Die Mindestkreditsumme beträgt 100 €. Sie können wahlweise zwischen einer Laufzeit von 15 oder 30 Tagen wählen. Optional steht Ihnen die kostenpflichtige Zusatzoption zur Verfügung. dann sind 60 Tage möglich.

Bearbeitungsdauer und Auszahlung
Die Auszahlung der Kreditsumme dauert in der Regel 3-4 Werktage. Über die genaue Bearbeitungszeit können keine genauen Angaben gemacht werden. In jedem Fall raten wir dazu, die Beantragung morgens durchzuführen.

Fazit

Da Caspher den niedrigsten Zinssatz hat, ist dieser Minikredit aktuell der attraktivste auf dem Markt. Cashper bietet im Vergleich zu den anderen Anbietern nur Kreditsummen unter 1.000 Euro an und bewegt sich daher nur im Bereich der Minikredite. Die Erstantragssumme ist relativ gering, wird aber zügig innerhalb von 3-4 Werktagen ausgezahlt. Wer früh morgens seine Kreditantrag einreicht, kann in vielen Fällen sehr schnell über den Minikredit verfügen.

28 von 30 Punkten

 

Zusatleistungen von Cashper

Cashper bietet verschiedene Zusatzoptionen zur Beantragung an. Zweck dieser Optionen ist es, den Kredit schneller zu erhalten. Für die Zubuchung fallen weitere Gebühren an. So gibt es den SUPER-Deal. Mit dieser Option erhalten Sie Ihren Wunschbetrag innerhalb von 24 Stunden ab Krediterstellung auf Ihr Konto. Die Kosten sind abhängig von der Kredithöhe und liegen zwischen 39 und 99 Euro.

Neben der Expressauszahlung bietet Cashper eine 2-Raten-Option zu 40 € bis 149 € je nach Kreditsumme an. Damit kann die Kreditlaufzeit auf 60 Tage verlängert werden.

Fazit

Insgesamt sind die Zusatzleistungen eine teure Angelegenheit, weshalb wir davon abraten. In diesem Bereich konnte außer der Targobank kein Anbieter richtig punkten.

2 von 10 Punkten

 

Antragsstellung bei Cashper

3 Schritte zum Minikredit bei Cashper

Der Antragsprozess bei Cashper ist der einfachste und schnellste von allen Anbietern. Der Antrag ist in 3 Schritten und ca 3-4 Minuten erledigt. Anschließend müssen Sie noch die benötigten Dokumente für die Verifizierung hochladen. Bei der Erstbeantragung handelt es sich dabei lediglich um den Personalausweis. Es muss kein Post- oder Video-Identverfahren durchgeführt werden. Einfacher ist eine Kreditbeantragung aktuell nicht möglich.

Fazit

Dadurch, dass kein Identverfahren notwendig ist, wird der Antragsprozess stark beschleunigt. Cashper ist damit der schnellste Anbieter im Bereich Antragsstellung und belegt hier Platz 1.

18 von 20 Punkten

 

Reputation von Cashper

Um abschätzen zu können, wie gut Cashper von Kunden bewertet wird, haben wir uns an der Bewertungsplattform ekomi orientiert. Auf Ekomi liegen eine Großzahl von Bewertungen für Cashper vor, damit man sich ein aussagekräftiges Bild über die Meinungen zu Cashper machen kann.

Stand 01.01.2017 wurde Cashper auf bankingchek.de mit 4,7 von 5 Punkten bewertet. 95,79% sind sehr zufrieden mit dem Angebot. 1,47% sind unzufrieden und würden das Angebot nicht weiterempfehlen.

Fazit

Die Kundenbewertungen im Netz zeigen, dass es sich bei Cashper um einen seriösen Anbieter mit sehr guten Bewertungen handelt. Im Vergleich mit den anderen Anbietern liegt Cashper in diesem Bereich auf Platz 2.

9 von 10 Punkten

 

Cashper Platz 1 im Ranking auf minikredit.eu

Testergebnis 89 von 100 Punkten

Cashper ist unser Testsieger im Bereich Minikredite. Cashper punktet vor allem mit seinem Zinssatz und dem sehr guten Support. Die Kundenbewertungen sind überdurchschnittlich gut und der Antrag kann schnell und unkompliziert gestellt werden. Wer einen Minikredit benötigt, ist bei Cashper an der richtigen Adresse.


1.500,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich