Skip to main content

Cashpresso

(4.5 / 5 bei 33 Stimmen)

1.500,00 €

in 24 Stunden leihen
Vorteile

€ 1 – € 1.500 Kreditrahmen
30 Tage komplett kostenlos Geld leihen
Laufzeit 1 Tag bis 48 Monate
Auszahlung in 24 Stunden – ohne Extrakosten
In 10 Minuten online abschließen
Flexible Rückzahlung

Gesamtbewertung

65%

"70 von 100 Punkten"

Website
60%
Service
50%
Konditionen
90%
Zusatzleistungen
20%
Antragstellung
80%
Reputation
90%

Cashpresso Rahmenkredit

Ein relativ neuer Anbieter am Kleinkreditmarkt heißt cashpresso. Das Start-up Credi2 vermittelt seit September 2016 unter der Marke „cashpresso“ flexible Rahmenkredite bis zu € 1.500. cashpresso steht für maximale Flexibilität und lässt seine Kunden von der Auszahlung über die Rückzahlung weitest möglich selbst bestimmen. Ein Vergleich mit bestehenden Minikreditanbietern muss cashpresso keinesfalls scheuen – bei entsprechender Bonität lohnt sich cashpresso auf jeden Fall.

 

Wer steckt hinter cashpresso?

cashpresso ist eine Marke des Wiener FinTech Start-up Credi2 GmbH. 2015 in Wien gegründet, kooperiert cashpresso mit der Deutschen Handelsbank, mit Sitz in München. Die Deutsche Handelsbank ist auf Online-Dienstleistungen spezialisiert und steht FinTechs als erfahrener Bankpartner bereit. cashpresso vermittelt € 1.500 Rahmenkredite komplett online und besonders schnell. In nur 10 Minuten ist die Anmeldung abgeschlossen und das Geld steht zur Auszahlung bereit.

 

cashpresso webseite

cashpresso im Überblick

  • Kreditrahmen von € 1 bis € 1.500
  • Flexible Rückzahlung
  • Höhe der monatlichen Rate wählbar
  • Raten bestimmen die Laufzeit (1 Tag bis 48 Monate)
  • Effektiver Jahreszins 14,99 %
  • Keine weiteren Fixkosten oder Gebühren
  • Probemonat – 30 Tage gratis Geld leihen
  • Positive Bonitätsprüfung vorausgesetzt

 

cashpresso Konditionen im Detail

cashpresso bietet einen Rahmenkredit bis zu € 1.500 mit flexiblen Raten und flexibler Laufzeit an. Nach der Registrierung stehen die € 1.500 zur Verfügung und man kann selbst entscheiden ob man den Gesamtbetrag oder nur einen Teil in Anspruch nimmt. Zinsen fallen selbstverständlich nur für den Betrag an, den man auch verwendet hat.
Einmal im Monat muss zurückbezahlt werden. Die Rate muss 5 % des Kreditbetrages, mindestens aber € 20 betragen. Alles darüber kann frei gewählt und auch jeden Monat kostenlos geändert werden. Die Laufzeit des Kredites ergibt sich aus den Raten, die zurückbezahlt werden. Der Kreditvertrag wird für 48 Monate abgeschlossen, verlängert sich aber automatisch. Somit sind auch Laufzeiten über die 48 Monate hinaus möglich.  
Mit dem gratis Probemonat bietet cashpresso etwas Spezielles: die ersten 30 Tage fallen keine Zinsen an. Und da es auch keine Gebühren gibt, kann für die Dauer von 30 Tagen kostenlos Geld ausgeliehen werden. Nach dem Probemonat fallen effektive Jahreszinsen von 14,99% an. Weitere Kosten oder Gebühren gibt es nicht.

cashpresso ist für deutsche und österreichische Staatsbürger ab 18 Jahren verfügbar. Die Registrierung erfolgt komplett ohne Papierformulare. Einkommensnachweise oder Meldezettel werden nicht benötigt, da bei cashpresso ausschließlich die Bonität für die Zusage relevant ist. Personen mit negativem SCHUFA-Eintrag werden von cashpresso ausnahmslos abgelehnt. Studenten und Selbständigen steht cashpresso zur Verfügung.

Repräsentatives Beispiel: € 1.000,00 Auszahlungsbetrag, 14,99 % eff. Jahreszins, 13,99% variabler Sollzins p.a., monatliche Rate € 100,00, Gesamtbetrag € 1.054,80, Laufzeit 11 Monate.

Welche Zusatzfunktionen hat cashpresso?

  • Schnelle Bearbeitung durch Bonitätsprüfung in Echtzeit
    Für eine äußerst schnelle Bearbeitung ohne Zusatzkosten erfolgt die Bonitätsprüfung automatisiert im Zuge der Registrierung. Innerhalb von 3-5 Sekunden wird die Kreditentscheidung mitgeteilt und die Anmeldung kann mit dem Wissen, dass der Antrag durch ist, abgeschlossen werden.
  • 24h Überweisung kostenlos inklusive
    Angefragte Beträge werden von cashpresso einmal täglich ausbezahlt und so garantiert innerhalb von 24h überwiesen. Extra Gebühren verrechnet das Start-up dafür nicht.
  • Kredit per Smartphone-App
    Sowohl der gesamte Registrierungsprozess als auch Auszahlungen und Änderungen an der Rückzahlung können bequem über die cashpresso Smartphone-App (verfügbar für iOS und Android) abgewickelt werden.

Wie funktioniert der Antragsprozess bei cashpresso?

Die Registrierung zu cashpresso erfolgt komplett online. Zuerst müssen Name, Geburtsdatum, Adresse, Nationalität, Handynummer und E-Mail-Adresse angegeben werden. Nach Eingabe der Daten erfolgt bereits der Bonitätscheck mit sofortiger Zu- oder Absage. Ist man kreditwürdig, wird man sofort in das cashpresso Konto weitergeleitet, um die Registrierung abzuschließen.

Im nächsten Schritt muss die E-Mail-Adresse bestätigt und die IBAN des bestehenden Bankkontos angegeben werden. Danach geht es weiter zur Identifizierung mittels Videotelefonat. Dazu ist ein gültiger Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis) erforderlich. Direkt nach der Identifizierung erfolgt die Online-Vertragsunterzeichnung. Ist der Vertrag unterschrieben, kann bereits die erste Überweisung angelegt werden.

Der gesamte Prozess dauert rund 10-15 Minuten.

Hinweis: cashpresso bietet kein Post-Ident Verfahren an. Die Registrierung kann ausschließlich online erfolgen.  

 

Die Identifikationsprüfung und Online-Vertragsunterzeichnung bei cashpresso

Derzeit arbeitet cashpresso bei der Videoidentifikation mit dem deutschen Anbieter WebID zusammen. Die Identifizierung funktioniert ganz einfach. Alles was dazu benötigt wird, sind:

  • eine gute Internetverbindung
  • eine WebCam (die Kamera am Smartphone ist ausreichend)
  • und ein gültiger Lichtbildausweis (Reisepass oder Führerschein).

Nachdem die Daten eingegeben, E-Mail-Adresse bestätigt und IBAN angegeben wurden, erscheint der Button „Weiter zu WebID“. Sobald dieser gedrückt wird, leitet das System direkt zu WebID weiter. Ein WebID-Mitarbeiter meldet sich und nimmt die Identitätsprüfung vor, indem der Lichtbildausweis abgeglichen wird. Konnte die Identität überprüft werden, bestätigt dies der WebID-Mitarbeiter und leitet den nächsten Schritt ein – die Online-Vertragsunterzeichnung.

Für die Online-Vertragsunterzeichnung wird nur das Mobiltelefon benötigt. Die Online-Unterschrift ist genauso rechtsgültig wie eine händische Unterschrift. Nach der Aktivierung der sogenannten Handysigntur (man wird Schritt für Schritt durch den Prozess geführt) erfolgt die Unterzeichnung per SMS-TAN.

Sobald der Vertrag unterschrieben wurde, kann das Geld ausbezahlt werden.

 

Die Kreditkosten bei cashpresso

Welche Kosten bei einem cashpresso-Kredit entstehen, haben wir in ein paar Beispielen für Sie zusammengestellt.

Betrag Laufzeit Zinsen Gesamtbetrag Eff. Jahreszins
€ 500 30 Tage € 0 € 500 14,99%
€ 500 12 Monate € 31,10 € 531,10 14,99%
€ 1.000 30 Tage € 0 € 1.000 14,99%
€ 1.000 12 Monate € 58,25 € 1.058,25 14,99%
€ 1.500 30 Tage € 0 € 1.500 14,99%
€ 1.500 12 Monate € 93,41 € 1.593,41 14,99%

cashpresso Kontaktdaten

Der Kundenservice von cashpresso steht von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 gerne per E-Mail unter support@cashpresso.com für Fragen bereit. Bestandskunden nutzen am besten die Kontaktfunktion direkt im cashpresso Kundenkonto.

 

Fazit zum cashpresso Kreditrahmen

cashpresso eignet sich sowohl für den kurzfristigen Engpass am Monatsende, also auch als bequeme Finanzreserve. Die 24h-Stunden Auszahlung garantiert, dass der gewünschte Betrag schnell auf dem eigenen Konto ankommt.

Wie jeder Kleinkredit hat auch cashpresso seinen Preis. Die Zinsen sind im Vergleich mit einem Ratenkredit relativ hoch. Jedoch punktet cashpresso mit Flexibilität und Fairness. Alle Zusatzfunktionen wie die schnelle Bearbeitung und die 24h-Auszahlung sind kostenlos inkludiert. Andere Anbieter verlangen hierfür hohe Gebühren. Die komplett freie Verfügbarkeit des Betrages und die Flexibilität der Raten sowie der Laufzeit sind einzigartig.

Ein Knackpunkt bei cashpresso ist die Bonität. Sobald ein Negativeintrag vorhanden ist, wird man abgelehnt, was schade ist.

Studenten und Selbständige werden sich jedoch freuen, da cashpresso für diese Zielgruppen auf jeden Fall eine interessante und gute Alternative darstellt.

Cashpresso
3.88 (77.5%) 16 votes
Kreditsumme1.500€
max. Kreditsumme für Neukunden1.500
Laufzeit1 Tag - 48 Monate
eff Jahreszins14,99%
Normale Auszahlungsdauer1 Werktag
Auszahlung in 24 Stunden
Kredit bei Schufa-Eintrag
Rep. Beispiel

Repräsentatives Beispiel: € 1.000,00 Auszahlungsbetrag, 14,99 % eff. Jahreszins, 13,99% variabler Sollzins p.a., monatliche Rate € 100,00, Gesamtbetrag € 1.054,80, Laufzeit 11 Monate.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

cashpresso im Test – Testbericht vom 12.07.2017

Wir haben alle Minikredit-Anbieter ausführlich getestet und miteinander verglichen. Die Vergleichskriterien für den Test waren die Webseite, der Service, die Konditionen und Leistungen, Zusatzleistungen, der Prozess der Antragsstellung

Weitere Infos zu unserem großen Minikredite-Test finden Sie auf der Übersichtsseite.

 

Webseite von cashpresso

cashpresso Website

cashpresso Website

 

Die Website von cashpresso ist sehr designorientiert. Die Startseite bietet viele Informationen, allerdings müssen Nutzer viel scrollen, um sie zu erhalten. Vier Reiter bieten in der Navileiste die Weiterleitung zu speziellen Themen.

Mehr Übersicht über die zu erwartenden Kreditkosten bietet der Kreditrechner. Dieser ist allerdings, anders als bei den typischen Minikredit-Anbietern, nicht präsent auf der Startseite untergebracht. Um ihn zu erreichen, müssen Sie erst klicken und dann noch scrollen. Eine Seite “Häufige Fragen” gibt es zwar, sie ist jedoch nur auf Umwegen zu erreichen.

 

Fazit

Die Website von cashpresso legt mehr Wert auf Optik als auf Übersichtlichkeit und schnell zu erhaltende Informationen. Zwar sind die Inhalte – einmal gefunden – gut verständlich beschrieben. Andere Kurzkredit-Anbieter stellen Wichtiges jedoch viel direkter heraus.

 

6 von 10 Punkten

 

Service von cashpresso

Einen Kontaktbutton bietet cashpresso auf der Website nicht an. Ebenso gibt es ausdrücklich keinen telefonischen Kundensupport. cashpresso verweist auf die angegebene E-Mail-Adresse sowie das Kontaktformular. Es existiert zwar ein Hilfebereich mit häufig gestellten Fragen. Allerdings ist dieser nur auf Umwegen zu erreichen. Darüber hinaus ist cashpresso auf Facebook, wo sich allerdings sofort ein Messenger-Fenster öffnet, sodass dort ein direkter Kontakt stattfinden kann. Das Service-Angebot von cashpresso ist zwar insgesamt auf dem aktuellsten Stand, jedoch für einen Erstkontakt recht umständlich. Der Service anderer Kreditanbieter ist wesentlich direkter zu erreichen.

 

Fazit

Es existiert ein Service-Angebot von cashpresso, das allerdings eingeschränkt ist. Vor allem ist der fehlende telefonische Service als negativ zu bewerten. Ein Direkt-Chat ist auf Facebook ausgelagert, was ziemlich umständlich zu erreichen ist. Für potenzielle Erstkunden steht auf der Seite lediglich die Servicemöglichkeit per E-Mail oder Kontaktformular zur Verfügung.

 

10 von 20 Punkten

 

Konditionen und Leistungen von cashpresso

Kreditsumme und Laufzeit

Die Kreditsumme beträgt auch für Neukunden direkt maximal 1.500 €, was recht viel ist. Dahinter steht das Selbstverständnis, eher einen Dispokredit fernab des eigenen Girokontos als einen Kredit anzubieten. Die Laufzeit ist unbegrenzt – allerdings sammeln sich über eine längere Laufzeit natürlich auch höhere zu zahlende Zinsen an. Überdies müssen Kreditnehmer nach einem Monat mit der Rückzahlung beginnen und zwar mit je 5 % der Kreditsumme oder mindestens 20 Euro. Hier ist die vermeintliche Freiheit wieder ein wenig eingeschränkt. Die Zinsen betragen allerdings 14,99 %.

Bearbeitungsdauer und Auszahlung

Da die Bearbeitung des Antrags auf ein Konto bei cashpresso komplett online abzuwickeln ist, ist es schnell angelegt. Wer ein solches Konto besitzt, kann sich selbst Auszahlungen auf sein Girokonto anweisen. Geschieht dies am Vormittag, ist das Geld üblicherweise noch am selben Tag auf dem Konto. Wird das Geld nachmittags angewiesen, ist es am nächsten Werktag auf dem Konto. Das ist zwar ziemlich schnell, aber da auch die eigene Bank mitspielen muss, kann es in seltenen Fällen auch länger dauern.

Fazit

Das Angebot von cashpresso ist an dieser Stelle alles in allem als fortschrittlich und positiv zu bewerten. Allerdings raubt die Verpflichtung zum Rückzahlungsbeginn nach einem Monat wieder etwas von der versprochenen Freiheit. Überdies sind die zu zahlenden Zinsen im Vergleich zu anderen Kurzkrediten recht hoch.

 

27 von 30 Punkten

 

Zusatzleistungen von cashpresso

cashpresso bietet keine Zusatzleistungen an. Da aber die Laufzeit ohnehin grundsätzlich unbegrenzt ist und die Auszahlung immer sehr schnell erfolgt, fällt das nicht so ins Gewicht. Überdies fallen so keine hohen Zusatzkosten an.

Fazit

Zusatzleistungen werden gar nicht angeboten, was aber durch das insgesamt kundenfreundliche Angebot ein wenig kompensiert wird. Dennoch fehlt an diesem Punkt ein wenig die Möglichkeit zur persönlichen Gestaltung.

 

2 von 10 Punkten

 

 

Antragstellung bei cashpresso

Der Antrag auf ein Konto bei cashpresso wird ausschließlich online gestellt und ist laut Angaben des Anbieters in 10 Minuten erledigt. Der Antrag besteht aus fünf Schritten. In den ersten beiden Schritten werden die E-Mail-Adresse sowie persönliche Daten abgefragt. Direkt im Anschluss daran erfolgt die automatisierte Kreditentscheidung. Ist diese positiv, geht es direkt weiter zur Kontoaktivierung, in deren Zuge auch das Video-Identverfahren stattfindet. Nutzer können sich so ganz bequem vom eigenen Rechner oder Smartphone aus identifizieren. Die Vertragsbestätigung erfolgt im Anschluss elektronisch. Sind all die genannten Schritte abgeschlossen, ist die Geldauszahlung sofort möglich. Personen, die einen negativen Schufa-Eintrag haben, werden allerdings bei cashpresso pauschal von einem Kredit ausgeschlossen. Dass die Bonität im Zuge der Beantragung geprüft wird, gibt cashpresso jedoch an, was in das Gesamtbild eines fairen Kreditanbieters passt.

 

 

Fazit

Die Antragstellung ist schnell möglich und vollends digital. Antragsteller erfahren sofort, ob sie einen Kredit erhalten oder nicht. Falls ja, können sie sofort über den Kreditrahmen verfügen. Im Gegensatz zu anderen Minikredit-Anbietern ist für Personen mit negativem Schufa-Eintrag allerdings in keinem Fall ein Kredit möglich.

 

16 von 20 Punkten

 

Reputation von cashpresso

Wichtig für die allgemeine Bewertung sind immer auch die Erfahrungen anderer Kunden. Daher haben wir einmal geschaut, wie die Nutzer cashpresso auf der Bewertungsplattform ekomi einordnen. Hier liegen mit dem Stand vom Juli 2017 ganze 328 Bewertungen vor.

Die Bewertung von cashpresso ist hier sehr positiv: Der Kreditanbieter erhält 4,9 von 5 möglichen Punkten. 98,78 % der Nutzer würden cashpresso weiterempfehlen und nur 0,3 % raten komplett ab. Daher verleiht ekomi sein Kundenauszeichnungs-Siegel in Gold.

Auch auf bankingcheck.de wird cashpresso mit dieser hohen Punktzahl bewertet. Die Gesamtbewertung liegt ebenfalls bei 4,9 von 5 möglichen Punkten und 100 % der Bewertungsteilnehmer würden cashpresso weiterempfehlen.

 

Fazit

Die Kundenbewertungen im Netz sind für cashpresso durchweg positiv. An dieser Stelle kann das StartUp punkten.

 

9 von 10 Punkten

 

Testergebnis 70 von 100 Punkten

Das junge FinTech-StartUp cashpresso hat sich schon in kurzer Zeit etabliert und hält durchaus mit Kurzkredit-Anbietern mit, die schon länger am Markt sind. Die Punktzahl ist zwar ebenso hoch wie die unseres Drittplatzierten XpressCredit, jedoch beschert die geringere Erfahrung und das kürzere Bestehen cashpresso für den Moment nur Platz vier. Wir warten gespannt ab, ob die Entwicklung so positiv bleibt.


1.500,00 €

in 24 Stunden leihen