Skip to main content

Der Hausfrauenkredit – nicht nur für Hausfrauen!

 

Der Begriff “Hausfrauenkredit” kommt Ihnen veraltet vor? Sie haben recht, das ist er auch! Er bezieht sich auf die Hausfrau, wie sie in früheren Zeiten üblich war: Ohne eigenes Einkommen, ohne Bonität, ohne Kreditwürdigkeit. Diese Personengruppe gibt es aber noch immer. Sie weisen ähnliche Bedingungen wie die abhängige Hausfrau auf – wenn sie kein oder nur ein geringes Einkommen haben, negativ in der Schufa stehen oder ähnliches. Lassen Sie uns einen Blick werfen auf den Hausfrauenkredit, oder besser: Kleinkredit, Minikredit, Kurzkredit, Kredit ohne Schufa …

 

Hausfrauenkredit Minikredit

Hausfrauenkredit – so kriegen Sie Ihren Minikredit! // Foto: istock/JackF

Was versteht man unter einem Hausfrauenkredit?

Wenn die ehemaligen Hausfrauen ohne eigenes Einkommen in früheren Zeiten einen solchen Kredit aufnahmen, handelte es sich um kleine Summen und diese erhielten die Kreditnehmerinnen, wenn überhaupt, nur, wenn sie einen Bürgen oder eine Sachübereignung für die Dauer der Kreditlaufzeit vorweisen konnten. Wer heute einen Kredit beantragen möchte oder aus dringenden Gründen muss, ist bei einer schlechten Bonität in einer ähnlich misslichen Lage – egal ob weiblich oder männlich.

 

Wer kein festes, regelmäßiges oder ausreichendes Einkommen nachweisen kann, ist bei einer traditionellen Bank kein gern gesehener Kreditkunde. Die Aussichten auf einen positiven Kreditbescheid sind hier dementsprechend gering. Alternativen müssen her!

 

 

Diese Personen sind die Zielgruppe für einen Hausfrauenkredit:

  • Hausfrauen und -männer
  • alleinerziehende Elternteile
  • Rentner
  • Studenten
  • Arbeitslose
  • Personen mit negativer Schufa

 

Hausfrauenkredit als Alternative zum üblichen Ratenkredit

Zum Glück gibt es in der heutigen Zeit, vor allem online, einige passende Möglichkeiten, die als Hausfrauenkredit verwendet werden können. Dieses sind Kleinkredite, Kurzkredite oder Minikredite – jeder von ihnen meint im Grunde genommen dasselbe. Es handelt sich um eine kleine, überschaubare Summe von in der Regel wenigen hundert Euro, die in rund einem Monat zurückbezahlt ist. Die Belastung durch den Kredit ist daher nicht von Dauer, der finanzielle Engpass dennoch überwunden.

 

Wie stehen Ihre Chancen? Überprüfen Sie jetzt Ihre Bonität:

 

Bonify

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um einen Hausfrauenkredit zu beantragen, müssen Sie in jedem Fall einige Grundvoraussetzungen erfüllen:

Sie müssen:

 

  • mehr als 18 Jahre alt sein
  • über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen
  • und ein deutsches Girokonto besitzen.

Mit diesen einfachen Grundvoraussetzungen erfüllen Sie bereits die geringen Anforderungen, die Minikredit-Anbieter an die Antragsteller für einen Hausfrauenkredit stellen. In der Regel kommunizieren die Anbieter von Minikrediten zudem ihre Bedingungen klar und deutlich – schon auf der Website finden Sie die wichtigsten Informationen.

 

Überblick über Minikredit-Anbieter:

123
Cashper Blitzkredit günstigster Anbieter Vexcash sehr schnelle Auszahlung
ModellCashperVexcashFerratum
Preis

1.500,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

600,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
Bewertung
Kreditsumme100 - 1.500€100 - 3.000€50 - 1500€
max. Kreditsumme für Neukunden600500600
Laufzeit15 oder 30 Tage7 - 60 Tage30 oder 62 Tage
eff Jahreszins7.95%13.9%10.36%
Normale Auszahlungsdauer3-4 Werktage2-4 Werktage10-15 Werktage
Auszahlung in 24 Stunden
Kredit bei Schufa-Eintrag
Rep. Beispiel

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. 1,89 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p. a: 7,95 %

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9 % p.a. 2,14 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %,Sollzins gebunden p. a: 13,9 %

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 100 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 10,36 % p. a. 0,85€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p. a: 10,36%

Preis

1.500,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

600,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
DetailsZum Anbieter DetailsZum Anbieter DetailsZum Anbieter

 

Sie wollen Hausfrauenkredite vergleichen? Dann achten Sie auf Zinshöhe und Laufzeit!

 

Sie haben es geschafft, trotz Ihrer weniger guten Bonität eine Bank zu finden, die Ihnen eine Hausfrauenkredit einräumt? Das ist einerseits hervorragend, andererseits sollten Sie sich aber die Vertragsbedingungen ganz genau ansehen. Es ist nämlich so, dass Banken sich ein höheres Risiko teuer bezahlen lassen, indem sie ziemlich hohe Zinsen ansetzen, die teils im zweistelligen Bereich liegen.

 

Minikredite haben zwar oftmals auch einen hohen Zinssatz, jedoch sind die Laufzeiten so kurz, dass das kaum ins Gewicht fällt. Anders sieht es bei einem Ratenkredit aus, der über mehrere Monate oder gar Jahre abzutragen ist. Da schlagen hohe Zinsen schon ziemlich aufs Budget.

 

Vergleichen Sie für Ihren Hausfrauenkredit Ratenkredite

 

12
Auxmoney Kredit von privat Smava Kreditvergleich
ModellAuxmoneysmava
Preis

50.000,00 €

von privat leihen

9.000,00 €

abhängig von jew. Bank
Bewertung
Kreditsumme1.000 - 50.000€500 - 120.000€
max. Kreditsumme für Neukunden50.000-
Laufzeit12-8412 bis 144 Monate
eff Jahreszinsab 3,2%ab 1,69%
Normale Auszahlungsdauer1-2 Werktage-
Auszahlung in 24 Stunden
Kredit bei Schufa-Eintrag
Rep. Beispiel

Eff. Zins 4,33 % p.a., 84 Monate, Kreditbetrag € 12.400 (inkl. Geb., RKV), Auszahlungsbetrag € 10.032. Vorläufige Berechnung. Vertragswerte können abweichen.

2/3 aller Kunden erhalten: 3,79% eff. Jahreszins, 3,73% fester Sollzins p.a., Gesamtbetrag 11.376,05 €, mtl. Rate 135,43 €, SKG Bank

Preis

50.000,00 €

von privat leihen

9.000,00 €

abhängig von jew. Bank
DetailsZum Anbieter DetailsZum Anbieter

 

Hausfrauenkredit: Achtung, Betrüger!

Wer mit einer Internetsuchmaschine nach dem Begriff “Hausfrauenkredit” sucht, erhält sofort zahlreiche Angebote, die zudem mit Krediten ohne Schufa und ähnlichem werben. Hier ist Vorsicht geboten, es handelt sich in sehr vielen Fällen um schwarze Schafe, die sich an der finanziellen Notlage von Menschen bereichern wollen.

 

Es handelt sich bei derlei Angeboten in der Regel nicht um ehrliche Hausfrauenkredite, die die finanziell eingeschränkte Situationen der Antragsteller berücksichtigen. Hier geht es lediglich um Profit, wie auch immer. Lassen Sie von solchen Ratenkrediten lieber die Finger. Minikredit-Anbieter hingegen stellen ihre Konditionen von Beginn an klar und Sie können im Vorfeld entschieden, ob Sie diese Belastung für rund 30 Tage tragen können.

So könnten die Konditionen Ihres Minikredit aussehen:

Es ergibt sich folgendes repräsentatives Beispiel: Beantragen Sie z. B. einen Kreditsumme von 200 € bei 60 Tagen Laufzeit, entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 8,95 % p. a. Kreditkosten in Höhe von 3,50 €.  Bearbeitungsgebühr: 0,00%. Sollzins gebunden p.a.: 13,9%

 

Sie wollen einen Hausfrauenkredit beantragen? So erhöhen Sie Ihre Chancen

Wenn Sie als Antragsteller mit geringer Bonität oder gar negativer Schufa einen Hausfrauenkredit beantragen wollen, gibt es Möglichkeiten, wie Sie Ihre Erfolgsaussichten maßgeblich erhöhen können. Die gängigste Variante ist der Einsatz eines Bürgen. Dieser wird in den Kreditvertrag namentlich mit aufgenommen und verpflichtet sich damit, bei einem etwaigen Zahlungsausfall des Hauptkreditnehmers für die Ratenzahlung einzustehen. Dies ist in den meisten Fällen eine Formalie, mit der die kreditgebende Bank sich lediglich absichern möchte. Als Bürge kann der Ehepartner ebenso eingetragen werden wie andere Verwandte oder auch Freunde. Ihre Chance auf den Hausfrauenkredit steigt auf diese Weise beträchtlich.

 

Ebenso üblich ist die sogenannte Sicherungsübereignung. Das gängigste Beispiel hierfür ist der Autokauf. Das Fahrzeug bleibt somit solang im Besitz der kreditgebenden Bank, bis alle Raten abbezahlt sind. Danach erhält der Fahrzeughalter den Kfz-Brief ausgehändigt und die Finanzierung ist offiziell abgeschlossen.

 

Kann ich einen Hausfrauenkredit ohne Schufa bekommen?

 

Sie haben negative Schufa-Einträge, möchten aber dennoch einen Hausfrauenkredit beantragen? Dann haben Sie bei einem traditionellen Geldhaus oder Ihrer Hausbank schlechte Karten. Vor allem, wenn es sich um eine etwas höhere Summe handelt, die mit einer langen Laufzeit einhergeht, stehen Ihre Chancen leider nicht gut. Bei einigen Minikredit-Anbietern erhalten Sie zwar als Bestandskunde eine höhere Geldsumme, bis ca. 1.500 Euro. Doch auch das ist in manchen Fällen zu wenig. Empfehlen können wir Ihnen den Kreditvermittler Bon-Kredit. Hier werden Kredite aus dem Ausland vermittelt, sodass eine Schufa-Abfrage nicht stattfindet. Allerdings lassen auch ausländische Banken sich ein höheres Ausfallrisiko, das bei Personen mit schlechter Bonität gegeben ist, teuer bezahlen.

 

Für einen kleineren Kreditbetrag als Hausfrauenkredit ist daher unsere Empfehlung, einen der Minikredit-Anbieter zu wählen. Sie sind äußerst kulant und einige von ihnen gewähren auch einen Hausfrauenkredit ohne Schufa.

 

Minikredit-Anbieter: Hausfrauenkredit ohne Schufa

 

AnbieterLeistungenZusatzleistungenAnforderungenZum Anbieter

cashper-minikredit
Unser Tipp bei schlechter Bonität!

Neukunden bis 600 € / Bestandskunden bis 1.500 €
Kreditlaufzeit max. 60 Tage
eff. Jahreszins 7,95 %
Blitzüberweisung
Minikredit auch bei negativer Schufa
Mindestalter 18 Jahre
Wohnsitz in Deutschland´
Mindesteinkommen: 700 €
Zum Anbieter

ferratum
bis zu 10 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 14 Uhr abgeschlossen.
Zum Anbieter

vexcash-logo
100-3.000 €
Kreditlaufzeit max. 60 Tage
eff. Jahreszins 13,9 %
Boni+Bonitätszertifikat
Blitzüberweisung
2-Raten-Option
Mindestalter 18 Jahre
Wohnsitz in Deutschland
Zum Anbieter

100 bis 300.000 € möglich
Kreditlaufzeit individuell
kostenlose Kreditanfrage
Kredit auch in schwierigen Fällen
Mindestalter 18 Jahre
Wohnsitz Deutschland
Zum Anbieter

 

Hausfrauenkredit sofort aufs Konto – geht das?

Sie haben sich für einen Minikredit entschieden, den Sie als Hausfrauenkredit beantragen möchten? Das ist großartig! Wenn sich Ihnen nun die Frage stellt, ob Sie das Geld, das Sie dringend brauchen, auch als Expressüberweisung erhalten können, lautet die Antwort auf Ihre Frage: Ja. Buchen Sie einfach direkt bei der Antragstellung die Sofortüberweisung hinzu. So erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von 24 Stunden auf Ihr Konto ausgezahlt – sofern kein Wochenende oder Feiertag dazwischen liegt.

 

Gefahren bei einem Minikredit Beachten Sie unbedingt, wenn Sie Ihren Hausfrauenkredit als Expressauszahlung buchen, dass hierfür sehr hohe zusätzliche Kosten entstehen. Wir empfehlen Ihnen also, diese Option nur zu nutzen, wenn Sie auf keinen Fall länger auf Ihr Geld warten können.

 

Übersicht Hausfrauenkredit als Blitzüberweisung

 

AnbieterStandard-
überweisung
BlitzüberweisungVoraussetzungen für ExpressKosten für ExpressZum Anbieter

vexcash-logo
2-3 Werktageerfolgt in 30 MinutenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
39 € mit der Expressoption Zum Anbieter

cashper-minikredit
3-4 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
Richtet sich nach dem Kreditbetrag
bis 199: 39 € | 200 – 399: 69 € | 400 – 1.500: 99 €
Zum Anbieter

xpresscredit
bis zu 10 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 14 Uhr abgeschlossen.
Richten sich nach dem Kreditbetrag
bis 75 €: 29 € | Max: 1.200-1.500 €: 299 €
Zum Anbieter

24 Stunden24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung werktags, genehmigtes cashpresso-Konto
keine zusätzlichen Kosten für Blitzüberweisung Zum Anbieter

1 Stunde bis 3 Werktage1 StundeGirokonto bei N26keine zusätzlichen Kosten Zum Anbieter

Wenige Sekunden bis 1 StundeWenige Sekunden (Geldnotruf)Girokonto bei Fidorkeine zusätzlichen Kosten Zum Anbieter

 

Unser Fazit zum Hausfrauenkredit

 

Natürlich ist die Bezeichnung ”Hausfrauenkredit” nicht mehr zeitgemäß. Dennoch gibt es nach wie vor Personengruppen, die dieselben Voraussetzungen wie die ehemaligen Hausfrauen mitbringen: Geringes oder kein Einkommen, schlechte Bonität usw. Wenn sie einen Kredit benötigen, ist für eine kleine Summe in jedem Fall ein Minikredit empfehlenswert. Die Summe ist klein, die Laufzeit kurz, das Risiko gering.

Hausfrauenkredit
Wie fanden Sie diesen Beitrag?