Skip to main content

Santander

9.000,00 €

bonitätsabhängig
Vorteile

1.000 - 60.000 Euro
12 bis 96 Monate Laufzeit
Fester Zinssatz für gesamte Laufzeit
vereinfachtes Ident-Verfahren
Gleichbleibende Monatsraten
Sondertilgung möglich

Gesamtbewertung

65.83%

Website
90%
Service
50%
Konditionen
60%
Zusatzleistungen
50%
Antragstellung
75%
Reputation
70%

Santander

Die Santander Consumer Bank AG ist ein deutscher Finanzdienstleister, der seit 1957 besteht. Santander bietet nicht nur online, sondern auch klassisch in Filialien verschiedene Geldprodukte an. Mit dem Best Credit hat Santander ein neues Angebot geschaffen, das schnell und problemlos online beantragt werden kann.

 

Was steckt hinter dem Angebot von Santander?

Die Santander Consumer Bank gehört als Tochterunternehmen zu der weltweit tätigen Banco Santander. Diese zählt zu den größten Kreditinstituten in Europa.

Das Angebot von Santander im Überblick

  • Kredit von 1.000 Euro bis 60.000 Euro
  • Kreditlaufzeit maximal 96 Monate
  • Effektiver Jahreszins ab 2,69 %
  • Kredit kann online beantragt werden
  • Vorkosten fallen bei diesem Kredit keine an

Die Konditionen in detaillierter Form

Bei Santander sind Kredithöhen zwischen 1.000 und 60.000 € möglich. Da die Anfangssumme recht gering ist, bietet die Bank jedoch auch Summen an, die sich unter der Startgröße eines üblichen Kleinkredits einer Bank bewegen. Die Raten werden in einer Laufzeit zwischen 12 und 96 Monaten zurückgezahlt. Was sehr positiv ist: Der errechnete, üblicherweise recht niedrige Zinssatz bleibt während der gesamten Vertragslaufzeit gleich. Unschöne Überraschungen sind so ausgeschlossen. Daher eignet sich ein Kredit bei Santander gut dazu, bestehende Kredite abzulösen oder umzuschulden.

Die Voraussetzungen, um einen Santander BestCredit-Kredit bewilligt zu bekommen, ähneln denen einer Bank. Antragssteller müssen ein ausreichendes Arbeits- oder Renteneinkommen nachweisen. Studenten, Auszubildende oder Selbstständige haben augenscheinlich keine Chance auf einen Kredit bei Santander. Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Antragssteller keine negativen Einträge bei der Schufa hat. Diese Aussage trifft Santander ganz deutlich in den FAQ.

 

Repräsentatives Beispiel für einen Kredit von Santander: Beantragen Sie z. B. eine Kreditsumme von 3.000 € bei 36 Monaten Laufzeit, entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 2,69 % p. a. Kreditkosten in Höhe von 128,04 €. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p. a: 2,659 %.

Gibt es Zusatzleistungen für den Minikredit?

Der BestCredit ist ein Online-Kreditangebot einer Bank, das so flexibel wie möglich gestaltet ist. Bei Santander ist die Legitimation via VideoID möglich. Dadurch wird der Kreditprozess bereits viel unbürokratischer. Ein Vorteil bei längeren Laufzeiten: Es besteht die Möglichkeit, jederzeit Sonderzahlungen zu leisten. Damit lässt sich die Laufzeit verkürzen oder die ursprüngliche Ratenhöhe verringern.

Santander bewirbt außerdem, immer das garantiert beste Kreditangebot zu haben. Das nennt sich BestPreis-Garantie und funktioniert so: Wenn ein Kreditnehmer innerhalb von 14 Tagen ein günstigeres Zinsangebot erhält, gleicht Santander die Zinskonditionen an. Voraussetzung ist, dass der Nettodarlehensbetrag sowie die Laufzeit vergleichbar sind.

Bei Unsicherheiten, ob eine bestimmte Summe wirklich gebraucht wird, bietet Santander ein passendes Angebot. Mit der kostenlosen „CleverCard“ räumt die Bank einen Verfügungsrahmen ein. Dieser kann mit der zugehörigen Maestro-Karte beim Einkaufen oder Abheben von Bargeld ausgeschöpft werden – oder eben auch nicht.

Wie läuft der Antragsprozess bei Santander?

Der Kreditantrag für den BestCredit-Kredit wird online gestellt. Hierfür lässt sich mit dem Kreditrechner bequem die gewünschte Kreditsumme auswählen. Auch die Wunschlaufzeit lässt sich mithilfe des Reglers einstellen. Eine Zusatzoption können Sie mittels eines Häkchens auswählen: Dann muss die erste Rate erst in 90 Tagen gezahlt werden. Allerdings erhöht sich damit auch die monatliche Rate, die sofort in Echtzeit angezeigt wird.

Durch Weiterklicken gelangen Sie zum nächsten Schritt. Hier ist ersichtlich, wie hoch der Zinssatz sowie der gesamt zurückzuzahlende Kreditbetrag sind. Im Folgenden sind verschiedene Angaben wie persönliche Daten zu machen. Danach folgen berufliche Angaben und Auskünfte zu Einnahmen und Ausgaben. Mit diesen Inhalten ähnelt der Online-Antrag sehr dem schriftlichen, der in einer Bankfiliale ausgefüllt werden muss.

Nach eigenen Aussagen bearbeitet Santander Online-Kreditanfragen noch am selben Arbeitstag. Sofern der Kreditantrag genehmigt wird, treffen nach 1-2 Werktagen die Kreditunterlagen per Post ein. Diese müssen Sie dann mitsamt der erforderlichen Unterlagen per Post an Santander zurücksenden. Sobald dort alles vorliegt, wird das Geld innerhalb weniger Werktage überwiesen. Eine Option zur Beschleunigung wie eine Expressüberweisung gibt es hier nicht.

Wie lange dauert die normale Überweisung beim Santander BestCredit?

Laut eigener Aussage dauert die Überweisung wenige Werktage. Allerdings ist das postalische Verfahren, das dem Geldtransfer vorausgeht, langwierig.

 

Die Identifikationsprüfung bei Santander

Die Prüfung ist per VideoID oder per PostIdent Verfahren möglich. Diese Legitimation ist vor dem Erstantrag notwendig.

Weitere Santander-Erfahrungen und Bewertungen

Auf Kredittestsieger.org erhält der BestCredit von Santander 7 von 10 möglichen Punkten. Im Großen und Ganzen überzeugte der Anbieter hier. Negativ fiel auf, dass die Informationen im Vorfeld des Vertragsabschlusses nicht ausführlich genug sind. Hier ist also das Einholen von Informationen auf eigene Faust nötig.

Fazit zu den Erfahrungen mit dem BestCredit

Negative Aspekte finden Sie bei jedem Kreditangebot. Alles in allem ist der Kredit von Santander vor allem für etwas höhere Summen gut geeignet. Auch die längeren und frei wählbaren Laufzeiten können eine große Entlastung beim Zurückzahlen eines Kredits sein. Allerdings steigt der effektive Jahreszins mit der Länge der Laufzeit, wie unten im Kreditkosten-Beispiel zu sehen ist.

Die Kreditkosten bei Santander

Im Folgenden führen wir Ihnen die Gesamtkosten für einen BestCredit-Kredit auf, wenn Sie den Kredit ohne Zusatzleistungen beantragen.

Beitrag Laufzeit Zinsen Insgesamt eff. Jahreszins
1.000 € 12 Monate 15,68 € 1015,68 € 2,69 %
1.500 € 12 Monate 23,64 € 1523,64 € 2,69 %
3.000 € 24 Monate 87,60 € 3.087,60€ 2,69 %
3.000 € 36 Monate 128,40 € 3128,40 € 2,69 %
5.000 € 24 Monate 146,08 € 5.146,08 € 2,69 %
5.000 € 96 Monate 942,40 € 5.942,40 € 4,44 %

Santander Kontaktdaten

Bei Fragen ist Santander telefonisch unter den Nummer 02161 – 90 60 154 zu erreichen. Dies ist keine kostenlose Nummer, es fallen damit Kosten an, falls keine Flatrate für deutsche Festnetzanschlüsse vorhanden ist.

Per Fax ist der Minikredit-Anbieter unter der Nummer 02161 – 90 65 598 zu erreichen.

Per E-Mail ist der Kundenservice unter email-service@santander.de erreichbar.

 

Alternativen zu Santander

Ein ähnliches Kreditangebot ist das Targobank Direkt-Geld. Wenn Sie nur eine kleine Summe benötigen, sind Sie bei den reinen Minikredit-Anbietern wie Cashper oder Vexcash besser aufgehoben. Da alle genannten Anbieter ganz unterschiedliche Konditionen haben, auch in Sachen Zinsen, ist ein Anbietervergleich für Kurzzeitkredite zu empfehlen, bevor Sie einen Kreditantrag stellen.

Fazit zum BestCredit-Angebot von Santander

Mit diesem Kreditangebot finden Sie keinen Minikredit, sondern eher ein klassisches Kreditangebot vor. Die Voraussetzungen sind recht hoch und Personen, die kein Einkommen aus Festanstellung beziehen, sind als Kreditnehmer ausgeschlossen.

Suchen Sie jedoch ein relativ günstiges Angebot für eine höhere Kreditsumme, etwa weil Sie einen vorhandenen, teureren Kredit ablösen wollen, ist das Angebot von Santander recht gut. Insgesamt ist der Ablauf durch den Online-Antrag zudem doch etwas schneller als ein Kredit von Ihrer Hausbank. Wenn Sie sich also für einen Kredit dieses Anbieters interessieren, lesen Sie genau – dann erleben Sie keine Überraschungen und können sich über einen recht günstigen Kredit freuen.

Santander
4 (80%) 1 vote
Kreditsumme1.000 - 60.000€
Laufzeit12 bis 96 Monate
eff Jahreszinsab 2,69%
Normale Auszahlungsdauer3-4 Werktage
Auszahlung in 24 Stunden
Kredit bei Schufa-Eintrag
Rep. Beispiel

Nettodarlehensbetrag von 3.000,00 €, effektiver Jahreszins 2,690 %, fester Sollzinssatz 2,656 % p.a., Laufzeit 36 Monate, 36 monatl. Raten à 86,94 €, Gesamtbetrag 3.129,84 €.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Santander im Test – Testbericht vom 24.11.2017

Wir haben alle Minikredit-Anbieter ausführlich getestet und miteinander verglichen. Die Vergleichskriterien für den Test waren die Webseite, der Service, die Konditionen und Leistungen, Zusatzleistungen, der Prozess der Antragsstellung

Weitere Infos zu unserem großen Minikredite-Test finden Sie auf der Übersichtsseite.

 

Webseite von Santander/BestCredit

Santander BestCredit

Die Website von Santander ist gut strukturiert, modern und übersichtlich. Nutzer haben direkt auf der Startseite die Möglichkeit, einen Kreditrechner zu bedienen, um einen Überblick über mögliche Kreditkonditionen zu erhalten. Mittels eines Buttons lässt sich sofort der Antragsprozess starten. Im Folgenden sind die Eigenschaften des BestCredit noch einmal kurz und gut verständlich zusammengefasst.

Darunter finden Nutzer ein kurzes Erklärvideo zum BestCredit. Darunter auf der Seite sind häufig gestellte Fragen zu Santander und dem BestCredit aufgelistet.

 

Fazit

Nutzer können sich auf der Seite des BestCredit von Santander einfach zurechtfinden. Zahlreiche wichtige Informationen sind kurz und knapp zusammengefasst und das Wichtigste: Ein Kreditrechner befindet sich direkt ganz oben auf der Seite. Was fehlt, ist eine ebenso gut auffindbare Kontaktmöglichkeit, Servicenummer oder Live-Chat.

9 von 10 Punkten

 

Service von Santander

Die Serviceorientierung scheint bei Santander nicht an erster Stelle zu stehen. Dies ist erkennbar an der fehlenden gut sichtbar platzierten Hotline-Nummer oder einem Chatfenster, das sich automatisch öffnet. Ein Telefonnummer findet sich in einem Teilbereich der FAQ – doch diese lässt sich nicht unbedingt leicht finden.

 

Nach Anklicken des Kontaktlinks, der sich im Footer befindet, folgt die Aufforderung, sich zunächst zwischen Anfragethemen zu entscheiden. Nach Anklicken werden etliche Daten abgefragt.

 

Fazit

Im Vergleich mit den meisten der Minikredit-Anbieter ist der Servicegedanke nur sehr klein geschrieben. Die Kontaktmöglichkeiten sind eingeschränkt.

10 von 20 Punkten

 

Konditionen und Leistungen von Santander

Kreditsumme und Laufzeit

Der effektive Jahreszins bewegt sich zwischen 2,69 % und 7,95 % und ist bonitätsabhängig. Mögliche Kreditsummen bewegen sich zwischen 1.000 und 60.000 Euro. Laufzeite sind zwischen 12 und 96 Monaten möglich.

Bearbeitungsdauer und Auszahlung

Die Auszahlung der Kreditsumme nimmt deutlich mehr Zeit in Anspruch als bei typischen Minikredit-Anbietern. Hier agiert Santander vielmehr wie eine Bank. So lässt sich der Kredit zwar online beantragen. Im Folgenden aber müssen einige Unterlagen per Post an Santander gesendet werden. Das ist umständlich und nimmt viel Zeit in Anspruch.

Fazit

Bei Santander handelt es sich nicht um einen Minikredit-Anbieter. Das ist daran erkennbar, dass viele Vorgänge umständlich und langwierig sind. Dafür sind geringe Zinssätze, höhere Kreditsummen und längere Laufzeiten möglich.

18 von 30 Punkten

 

Zusatzleistungen von Santander

Beim BestCredit gibt es keine Zusatzleistungen wie bei einem Minikredit. Dafür sind Ratenzahlung und höhere Beträge ohne Aufpreis möglich. Ein Besonderheit ist, dass jederzeit Sondertilgungen geleistet werden können.

Fazit

Zwar gibt es bei Santander nicht die Zusatzleistungen eines Minikredit-Anbieters. Jedoch wirkt der BestCredit für einen üblichen Online-Ratenkredit relativ flexibel.

5 von 10 Punkten

 

Antragstellung bei Santander

Die Antragstellung umfasst vier Schritte.

 

Der erste Schritt ist das Bedienen des Kreditrechners. Von hier aus geht es weiter zu persönlichen Angaben, auf die berufliche Angaben im nächsten Schritt folgen. Danach muss der Antragsteller Angaben zu seinen Ein- und Ausnahmen machen.

 

Der abschließende Punkt sind die Angabe der Bankverbindung sowie der Kreditvertrag. Dieser muss dann allerdings ausgedruckt werden und gemeinsam mit weiteren Kopien postalisch an Santander geschickt werden.

 

Fazit

Für einen Online-Ratenkredit ist die Antragstellung relativ einfach, jedoch bei Weitem nicht so komfortabel wie für einen Minikredit.

12 von 20 Punkten

 

Reputation von Santander

Auf der Bewerungsplattfom ekomi liegt leider kein Eintrag für den BestCredit von Santander vor. Hier müssen wir leider auf Erfahrungen anderer Kreditnehmer verzichten.

Eine auffindbare Erfahrung stammt von kredittestsieger.org. Hier wurde allerdings Santander, nicht aber speziell der BestCredit getestet. Im Redaktionstest erhält der Kreditanbieter 7 von 10 Punkten. Das ist keine Bestnote.

Fazit

Die Kundenbewertungen im Netz sind recht rar. Was allerdings zu finden war, war keine Bestnote, jedoch auch nicht negativ. Wir schließen uns mit unserem Urteil an.

7 von 10 Punkten

 

Testergebnis 64 von 100 Punkten

Santander ist eine gute Adresse für einen Online-Ratenkredit. Dennoch gibt es auch hier bereits fortschrittlichere Anbieter. Die Reputation könnte besser sein. Dafür punktet Santander mit einer übersichtlichen Website.

 


9.000,00 €

bonitätsabhängig