Skip to main content
Zuletzt aktualisiert
04. Dez - ING Ratenkredit jetzt mit bis zu 75.000 Euro
Wie viel?
EUR
Wie schnell?

Trotz Schufa?
 

Wie beantrage ich online einen Kredit?

Online einen Kredit zu beantragen ist unkompliziert möglich. Die meisten der Kreditanbieter setzen mittlerweile auf einen komplett digitalisierten Antragsprozess, sodass Sie alles bequem von Zuhause aus erledigen können. Meist dauert die Beantragung eines Kredites online nur wenige Minuten. Wir verraten Ihnen alles, was Sie beachten sollten, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, und wie Sie Schritt für Schritt durch den Kreditantrag kommen.

 

Kredite vergleichen und passenden Anbieter finden

Alternativen zum MinikreditBevor Sie sich für einen Kreditanbieter entscheiden und den Antrag stellen, sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen und die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen. So stellen Sie sicher, dass Sie ein wirklich passendes Angebot für sich finden und von den besten Konditionen profitieren. Beim Vergleich lohnt es sich, folgenden Punkte miteinander zu vergleichen:

 

  • Der effektive Jahreszins: Der wichtigste Faktor, den Sie beim Vergleich der Anbieter im Auge haben sollten, ist der effektive Jahreszins. Er legt fest,  wie viel Sie letztlich für Ihren Kredit zurückzahlen müssen. Vergleichen Sie sorgfältig, um den günstigsten Anbieter zu finden.

 

  • Laufzeit des Kredites: Die Laufzeit für einen Minikredit beträgt in der Regel zwischen 15 und 30 Tagen. Einige Anbieter bieten auch eine längere Laufzeit von 90 Tagen an. In der Regel wird die Kreditsumme dann komplett zurückgezahlt. Bei höheren Kreditsummen, die nicht mehr durch einen Minikredit abgedeckt werden, kann man die Summe meist über einen längeren Zeitraum über mehrere Jahre abzahlen. Von der Laufzeit hängt natürlich auch die Höhe der jeweiligen monatlichen Rate ab: Je kürzer die gewählte Laufzeit, desto höher die monatlich zu zahlenden Raten.

 

  • Kosten für eventuelle Zusatzleistungen: Bei vielen Anbietern können Sie neben der normalen Beantragung auch zusätzliche Leistungen wählen, wie die Expressüberweisung, eine Ratenzahlung oder einen Kredit trotz Schufa. Hier sollten Sie besonders sorgfältig vergleichen, denn viele Anbieter verlangen für diese Sonderleistungen extrem hohe Gebühren.

 

Sich alle Anbieterseiten anzuschauen, ist natürlich sehr zeitintensiv. Dafür haben wir die Lösung: In unserer Suchfunktion können Sie gezielt angeben, wie viel Geld Sie als Kredit benötigen, wann Sie den Kredit brauchen und sogar, ob Sie einen Kredit trotz Schufa-Eintrag benötigen. Wir listen Ihnen dann nur Anbieter auf, die genau das bieten, was Sie suchen.

Anschließend können Sie diese Anbieter nach Ihren Vorlieben filtern und sortieren. Wir zeigen Ihnen direkt an, wie hoch die jeweils zu tilgenden Monatsraten sind und wie hoch die Machbarkeit ist, d.h. wie viele Kunden bei dem Anbieter einen Kredit bewilligt bekommen. In den Suchergebnissen werden Ihnen auch direkt alle anfallenden Zusatzkosten mitberechnet.

 

Voraussetzungen für einen Kredit

Was macht den Minikredit interessant?Um einen Kredit zu beantragen, müssen Sie einige wenige Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen volljährig sein
  • Sie müssen Ihren Wohnsitz und ein Girokonto in Deutschland haben
  • Ihr monatliches Einkommen muss mindestens 600 € betragen

 

Zu regelmäßigem Einkommen zählen Gehalt, Renten und Pensionen, Kapitaleinkünfte und Mieten. BAföG oder Sozialhilfe werden in der Regel nicht anerkannt. Selbstständige mit Einkommen in ausreichender Höhe haben bei einigen Kreditanbietern Chancen, bei anderen sind sie außen vor. Hier lohnt es sich, tiefer in die Recherche einzusteigen, um einen passenden Kreditanbieter zu finden.

 

Kredit online beantragen: Schritt für Schritt

Kleinkredit für Selbständige und FreiberuflerSie haben einen passenden Kreditanbieter gefunden und erfüllen alle Voraussetzungen, um dort einen Kredit zu beantragen? Dann steht dem Kontoantrag nichts mehr im Wege. Wir erklären Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt durch den Kreditantrag kommen und was Sie beachten sollten. Bitte beachten: Es handelt sich hierbei um einen beispielhaften Ablauf, die einzelnen Schritte können sich je nach Kreditanbieter in der Reihenfolge oder in einzelnen Details leicht unterscheiden. Das Grundprinzip bleibt aber dasselbe.

 

Schritt 1: Kreditsumme und Laufzeit wählen

Sie wählen mithilfe des Kreditrechners auf der Seite des Anbieters die gewünschte Kreditsumme aus und geben an, wie lange der Kredit laufen soll. Bei Minikrediten können Sie zumeist zwischen 15 bis 60 Tagen wählen. Bei größeren Krediten sind die Laufzeiten in der Regel sehr viel länger. Anschließend können Sie den gewünschten Kredit beantragen.

 

Schritt 2: Abfrage Ihrer persönlichen Daten

Im nächsten Schritt müssen Sie Angaben zu Ihrer Person machen. In der Regel werden folgende Daten abgefragt:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Staatsangehörigkeit
  • E-Mail-Adresse
  • Handynummer
  • und vollständige Anschrift

 

Schritt 3: Überprüfung Ihrer Bonität

Minikredit KostenAnhand Ihrer Bonität berechnet der Kreditanbieter die Höhe der zu tilgenden Raten. Sie gilt aber auch als Sicherheit für den Kreditanbieter, dass Sie Ihren Kredit wieder zurückzahlen können. In der Regel müssen Sie dafür ein regelmäßiges Gehalt in einer bestimmten Höhe vorweisen (bei Minikrediten ab 600 Euro). Bei Selbstständigen greifen die Banken unter Umständen auf andere Sicherheiten, wie einen KFZ-Brief oder die Abtretung einer Lebensversicherung, zurück. Für den Kreditantrag ist es sinnvoll, die Kontoauszüge der letzten drei Monate sowie Ihre letzten drei Gehaltsnachweise zur Hand zu haben. Je nach Anbieter müssen Sie diese Unterlagen dann entweder elektronisch hochladen oder per Post zusammen mit dem Kreditantrag nachreichen.

 

Digitaler Kontoblick
Viele Kreditanbieter überprüfen Ihre Bonität mittlerweile mit dem sogenannten digitalen Kontoblick. Anstatt wie sonst üblich Ihre Einkommensnachweise einzureichen, gewähren Sie der Bank oder dem Kreditanbieter Einblick in Ihr Gehaltskonto. Dazu müssen Sie lediglich Ihre Bankverbindung inklusive IBAN des Online-Kontos angeben. Anschließend erfolgt in Sekundenschnelle eine automatisierte Überprüfung, ob Sie kreditwürdig sind. Durch den automatisierten Ablauf braucht es keinen Bankmitarbeiter mehr, der Ihre Unterlagen manuell prüft. Dadurch wird der ganze Prozess stark beschleunigt und Sie erhalten Ihren Kredit sehr viel schneller.

 

Fällt die Prüfung Ihrer Bonität positiv aus, geht der Antragsprozess weiter. Sie erhalten innerhalb weniger Minuten ein vorläufiges Angebot für den Kredit und müssen sich im nächsten Schritt ausweisen.

 

Schritt 4: Prüfung Ihrer Identität

Banken und Kreditanbieter sind dazu verpflichtet, die Identität ihrer Kunden anhand eines offiziellen Ausweisdokuments zu prüfen. Für diese Prüfung benötigen Sie entweder einen gültigen Personalausweise oder einen gültigen Reisepass und eine Meldebescheinigung. Meist können Sie bei den Kreditanbietern zwischen dem Video-Identverfahren und dem Post-Identverfahren wählen. Mittlerweile ist das Video-Identverfahren bei den meisten Kreditanbietern Standard. Alternativ können Sie sich bei einigen Anbietern auch noch per Post-Ident ausweisen.

 

Die beiden Verfahren im Vergleich

PostIdent und VideoIdent: Die beiden Legitimierungsverfahren im Überblick

 

Video-Ident: Um sich per Video-Identverfahren zu legitimieren benötigen Sie neben Ihrem Ausweisdokument ein Handy, Tablet oder PC mit Kamera und Mikrofon. Ein Mitarbeiter prüft dann im Video-Chat Ihr Ausweisdokument. In der Regel müssen Sie anschließend noch weitere Dokument hochladen, um den Kreditantrag abzuschießen. Mehr über das Video-Identverfahren lesen Sie hier.

PostIdent: Das Post-Identverfahren war lange Zeit der Standard zur Identitätsprüfung. Bei vielen Kreditanbietern können Sie dieses Verfahren nach wie vor wählen. Dabei erfolgt die Prüfung im Rahmen der Rücksendung des Kreditantrages und der angeforderten Dokumente durch einen Mitarbeiter der Deutsche Post AG. Mehr zum Postident-Verfahren lesen Sie hier.

 

Schritt 5: Entscheidung über den Kreditantrag

Im nächsten Schritt wird der Kreditantrag noch einmal endgültig geprüft, der Kreditanbieter gleicht die Angaben im Kreditantrag mit den eingereichten Unterlagen ab. Die Bearbeitungsdauer kann sich dabei je nach Anbieter stark unterscheiden.

 

Wann wir ein Kreditantrag abgelehnt?

Gefahren bei einem MinikreditHaben Sie die vorherigen Schritte erfolgreich durchlaufen, wird Ihr Kreditantrag in der Regel nur abgelehnt, wenn sich die Angaben, die Sie während des Kreditantrags gemacht haben von denen in den eingereichten Unterlagen abweichen. Um sich unnötigen Stress zu ersparen, sollten Sie deshalb sicherstellen, während des Kreditantrags keine falschen Angaben zu Ihrer Person oder Ihren Einkommensverhältnissen zu machen.

 

Schritt 6: Kreditvertrag unterschreiben

Voraussetzungen für einen MinikreditWar die Prüfung Ihres Kontoantrags erfolgreich, bekommen Sie einen entsprechenden Kreditvertrag zugesendet. Darin sind Ihr endgültiges Kreditangebot mit den geltenden Konditionen festgelegt. Diese orientieren sich in der Regel an Ihrer Bonität. Sie sollten den Kreditvertrag noch einmal prüfen, bevor Sie ihn unterschreiben.

 

Digitale Unterschrift
Viele Kreditanbieter arbeiten mittlerweile mit der Digitalen Unterschrift. Dazu erhalten Sie nach dem Video-Identverfahren einen Code auf Ihr mobiles Endgerät geschickt, den Sie anschließend eingeben müssen. Bei einigen Anbietern wird der Kreditvertrag allerdings noch auf dem Postweg verschickt oder Sie müssen ihn zumindest postalisch mit Ihrer Unterschrift zurücksenden.

 

Schritt 7: Auszahlung und Bearbeitungsdauer

Die Auszahlung des Kredites erfolgt in der Regel innerhalb weniger Werktage auf das von Ihnen angegebene Girokonto. Wie schnell das Geld auf Ihrem Konto ist, kann auch von Ihrer Hausbank abhängen. Hier erkundigen Sie sich am besten direkt, wie schnell Gelder für Sie verfügbar sind. Mit Zusatzleistungen wie der Express-Option kann das Geld schneller auf Ihrem Konto sein. Aber auch hier variiert die Auszahlungsdauer stark je nach Anbieter. Einige Anbieter können Sie der Tabelle entnehmen:

AnbieterBlitzüberweisungVoraussetzungen für ExpressKosten für ExpressZum Anbieter

vexcash-logo
erfolgt in 30 Minuten
(normal 2-3 Werktage)
Deutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
39 € mit der Expressoption Zum Anbieter

cashper-minikredit
innerhalb von 24 Stunden
normal (3-4 Werktage)
Deutsches Girokonto.
Beantragung werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
Richtet sich nach dem Kreditbetrag
bis 199: 39 € | 200 – 399: 69 € | 400 – 1.500: 99 €
Zum Anbieter

xpresscredit
innerhalb von 24 Stunden
(normal bis zu 10 Werktage)
Deutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 14 Uhr abgeschlossen.
Richten sich nach dem Kreditbetrag
bis 75 €: 29 € | 1.200-1.500 €: 299 € | Max: 1.700-2.000 €: 379 €
Zum Anbieter

24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung werktags, genehmigtes cashpresso-Konto
keine zusätzlichen Kosten für Blitzüberweisung Zum Anbieter

Wenige Sekunden
Girokonto bei Fidorkeine zusätzlichen Kosten Zum Anbieter

24 Stunden
(normal 2-3 Werktage)
Deutsches Girokonto
Online-Beantragung werktags bis 13 Uhr
keine zusätzlichen Kosten Zum Anbieter

1 StundeDeutsches Girokonto
Online-Beantragung
keine zusätzlichen Kosten Zum Anbieter

 

 

Was ist ein Minikredit?Kann man einen Kreditantrag stornieren?

Dies hängt von der Art Ihres Kredites ab. Bei Raten- bzw. Verbraucherkrediten gilt: Sie können innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrags Ihren Kredit komplett kündigen. Dies ist gesetzlich so vorgeschrieben. Sie müssen Ihren Widerruf allerdings schriftlich einreichen. Am besten senden Sie den Widerruf per Einschreiben, damit Sie wissen, dass dieser auch angekommen ist. Eine Begründung, warum Sie den Kredit kündigen, ist nicht notwendig.

Achtung: Bei Klein- und Minikrediten haben Sie kein Widerrufsrecht! Hier haben Sie nach Abschluss des Vertrages keine Möglichkeit mehr, den Kredit zu stornieren.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Trustpilot