700 Euro sofort leihen: Diese Möglichkeiten haben Sie Skip to main content
Kreditsumme in €
Wie schnell?
Trotz Schufa?
TÜV-geprüftes Onlineportal
Zuletzt aktualisiert
11. September 2020 - Neuer Anbieter: Bei Minikredit.de erhalten Sie 199 Euro - für 0 Prozent Zinsen und auch bei schlechter Schufa.

700 Euro sofort leihen

700 Euro sofort leihen – das klingt im ersten Moment nach purer Utopie. Tatsächlich gibt es aber eine gute Möglichkeit, schnell einen 700 Euro Kredit zu erhalten. Wie Sie 700 Euro sofort aufs Konto bekommen und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

 

700 Euro leihen

Mit einem Minikredit können Sie sofort 700 Euro leihen. Foto: istock/RedNumberOne

Wenn 700 Euro sofort aufs Konto sollten…

Ihr geliebtes Haustier erkrankt und braucht dringend eine Operation, um wieder gesund zu werden. Nun sind die Kosten für die OP beim Tierarzt sehr teuer. Sie müssen mit einer Summe im höheren dreistelligen Bereich rechnen. Natürlich möchten Sie Ihrem Liebling helfen, nur wissen Sie nicht, woher Sie auf die Schnelle 700 Euro aufs Konto kriegen. Bei der Hausbank einen entsprechenden Kredit aufzunehmen, dauert gemeinhin viel zu lange. Die Zeit haben Sie nicht.

In Fällen wie diesen, in denen Sie eine bestimmte Summe Geld sehr schnell benötigen, stehen Sie keineswegs auf verlorenem Posten. Es gibt einige Möglichkeiten, die 700 Euro sofort aufs Konto zu bekommen.

 

700 Euro sofort leihen – diese Möglichkeiten gibt es

Wenn Sie 700 Euro schnell benötigen, haben Sie im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: Sie können Freunde oder Bekannte um Unterstützung bitten oder Sie wenden sich an Ihre Bank oder einen anderen seriösen Kreditgeber. Bei verhältnismäßig kleinen Summe wie einem 700-Euro-Kredit lohnt sich in der Regel ein sogenannter Minikredit. Oder Sie wählen einen Ratenkredit, der bereits bei einer so kleinen Summe beginnt.

 

Möglichkeit 1: Nahestehende um Geld bitten

Kennen Sie jemanden aus Ihrem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis, der finanziell gut dasteht und eventuell bereit wäre, Ihnen in Ihrer schwierigen Lage zu helfen? Fragen Sie ihn. Vielleicht erklärt er sich bereit, Ihnen die dringend benötigten 700 Euro zu leihen. Doch bedenken Sie dabei, ob Sie sich mit dieser Entscheidung wirklich wohl fühlen und ob Sie das Gefühl haben, dass dieser private Kredit sich negativ auf Ihre Beziehung mit dem Kreditgeber auswirken könnte. Etwa, wenn Sie das Geld doch nicht wie verabredet rechtzeitig zurückzahlen können. Ein Vorteil könnte sein, dass vermutlich keine Zinsen anfallen, wenn Ihnen ein Freund die Summe leiht. Allerdings ist es natürlich nicht immer möglich, bei Verwandten oder Bekannten um Geld zu bitten und nicht jeder fühlt sich damit wohl, seine finanzielle Situation so zu offenbaren.

 

Möglichkeit 2: Minikredite bei spezialisierten Anbietern

Wir empfehlen Ihnen, sich lieber auf die zweite Option zu konzentrieren, um die 700 Euro sofort aufs Konto zu bekommen. Mittlerweile gibt es in Deutschland einige Minikredit-Anbieter, die auf solche Kleinkredite spezialisiert sind. Diese können Ihnen 700 Euro sofort leihen. Dazu müssen Sie lediglich ein paar Voraussetzungen erfüllen, die jedoch – gerade im Vergleich zu einer herkömmlichen Bank – überschaubar sind.

So funktioniert der Minikredit

Es ist sehr einfach einen Minikredit zu beantragen. Wählen Sie zunächst Ihren gewünschten Anbieter aus. Dabei hilft Ihnen unsere Vergleichstabelle mit den wichtigsten Merkmalen der einzelnen Kreditgeber. In unserer Minikredit-Suche können Sie einfach die benötigte Summe eintragen und sehen auf einen Blick, welche Kreditanbieter dafür infrage kommen. Außerdem werden alle anfallenden Zins- und Zusatzkosten transparent angezeigt!

Tipp: Bei Vexcash haben Sie auch dann gute Chancen, Ihren 700 Euro Kredit bewilligt zu bekommen, wenn Sie nur eine mittlere Bonität aufweisen.

Hier ist eine Anleitung, wie Sie den gewünschten Kredit auf Ihrem bevorzugten Portal beantragen:

  1. Schritt: Legen Sie zunächst die Summe sowie die gewünschte Laufzeit fest. Anschließend erfahren Sie direkt, mit welchen Kosten Sie zu rechnen haben. Diese Transparenz gibt Ihnen die Möglichkeit, noch einmal zu überdenken, ob Sie die Konditionen so akzeptieren können.
  2. Schritt: Entscheiden Sie sich für den 700 Euro Kredit, klicken Sie auf “Beantragen” und folgen Sie den weiteren Anweisungen. Sie brauchen bloß das Formular vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen.
  3. Schritt: Zum Schluss erfolgt die Authentifizierung Ihrer Person und Ihrer Daten mittels Video-Identverfahren. Dafür ist lediglich ein Webcam und ein gültiges Ausweisdokument erforderlich. So können Sie alles bequem von zuhause aus abwickeln.

 

Voraussetzungen für die Bewilligung eines Minikredits sind (am Beispiel Vexcash):

– Volljährigkeit

– Wohnsitz in Deutschland

– deutsches Girokonto

– 500 Euro Mindesteinkommen

Zwei wesentliche Besonderheiten, die einen Minikredit auszeichnen, sind die kurze Laufzeit und die damit verbundenen niedrigen Zinsen. Meist läuft der Minikredit maximal zwei Monate.

 

Das sollten Sie beachten, wenn Sie sich 700 Euro sofort leihen

Zwar sind die Konditionen normalerweise ausgezeichnet – dennoch sollten Sie sich von Anfang an über mehrere Details im Klaren sein, wenn Sie 700 Euro sofort leihen.

 

Minikredit: Zusatzgebühren für Expressauszahlung

Um sicherzustellen, dass die 700 Euro sofort aufs Konto kommen, müssen Sie die Sofortauszahlung des Kredits wählen. Damit ist sichergestellt, dass der Anbieter Ihnen den Kredit innerhalb von 24 Stunden auszahlt – vorausgesetzt, der Minikredit wird bewilligt. Diese Möglichkeit bieten Ihnen alle Minikredit-Anbieter, die Expressauszahlung ist jedoch mit Zusatzgebühren verbunden.

Gefahren bei einem MinikreditIn diesem Zusammenhang sei noch einmal Vexcash als Beispiel herangezogen. Hier kostet die Expressoption zusätzlich 69 Euro. Ihr 700-Euro-Kredit wird Ihnen nach der Bewilligung innerhalb von nur 30 Minuten ausgezahlt. Sie müssen lediglich darauf achten, den Antrag morgens oder vormittags zu stellen (nach 14 Uhr kann die Auszahlung am selben Tag nicht mehr gewährleistet werden). Auch an einem Wochenendtag ist keine Sofortüberweisung möglich. Das Geld wird dann erst am nächsten Werktag auf Ihrem Konto sein.

 

Maximale Kreditsumme für Neukunden

Wenn Sie zum ersten Mal einen Minikredit beantragen, liegt die maximal Kreditsumme möglicherweise unter der Summe, die sich Bestandskunden leihen können. Nach der erfolgreichen Abwicklung des ersten Kredits erhöht sich die Summe. Mittlerweile können Sie aber bei allen Anbietern auch als Neukunde bis zu 1.500 Euro leihen. Bei einigen Anbietern wird gar keine Unterscheidung mehr zwischen Neu- und Bestandskunden gemacht.

Welche Kredithöhen kommen sonst als Minikredit infrage?

Sie müssen nicht zwingend einen 700 Euro Kredit aufnehmen. Es kommen auch andere Beträge in Betracht. Wie zuvor erwähnt, sind Sie beim ersten Antrag zum Teil auf gewisse Beiträge limitiert. Bei Vexcash und Cashper reicht das Spektrum für einen Minikredit sogar von 100 bis zu 3.000 Euro.

Alle Minikredit Anbieter im Vergleich

 

Testen Sie den Minikredit von Vexcash!

Wir empfehlen Ihnen, den Minikredit von Vexcash zu testen. Das Portal ist übersichtlich aufgebaut und bietet Ihnen sehr gute Chancen, die 700 Euro sofort aufs Konto zu bekommen. Auch als Neukunde können Sie hier bis zu 1.000 Euro beantragen. Starten Sie den Antrag und vergessen Sie nicht, die Expressoption zu wählen, damit das Geld innerhalb von 30 Minuten nach der Bewilligung überwiesen wird!

ACHTUNG: Für die Expressoption zahlen Sie eine zusätzliche Gebühr von 69 Euro!

Fazit – 700 Euro sofort leihen

Es kann immer wieder vorkommen, dass Sie unerwartet Geld brauchen und beispielsweise 700 Euro sofort leihen wollen. In solchen Situationen stellt ein Minikredit die beste Lösung dar. Sie können sich das Geld innerhalb eines Werktags auszahlen lassen, sind nicht an lange Laufzeit gebunden und bezahlen kaum Zinsen.

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren


Neue Kreditangebote.
Newsletter abonnieren.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Trustpilot