Rahmenkredit - Nützliche Informationen und Hinweise Skip to main content
Kreditsumme in €
Wie schnell?
Trotz Schufa?
TÜV-geprüftes Onlineportal
Zuletzt aktualisiert

21.September 2021 - In diesem Herbst die Servicegebühren bei Ferratum einsparen: Ferratum Sparen sie Geld mit Promotioncodes!


Ein Rahmenkredit als schnelle Finanzhilfe

Die Corona-Krise hat Sie getroffen und Sie verdienen nicht mehr so viel wie zuvor? Ihr Auto hat den Geist aufgegeben? Ein neuer Laptop fürs Homeschooling muss her? Kaputte Waschmaschine? All dies kann jeden treffen ohne vorherige Ankündigung. Jetzt muss Geld her.

An dieser Stelle bietet sich an Rahmenkredit an, denn damit sind solche Ausgaben schnell und unkompliziert gedeckt.

Was genau ist ein Rahmenkredit?

Rahmenkredit oder Minikredit, Abrufkredit

Ein Rahmenkredit oder Minikredit schafft Abhilfe bei knappen Finanzen. // Foto: istock/Stadtratte

Rahmenkredite sind vorgegebene Kreditlinien Ihrer Bank.  Im Grunde verhält sich ein Rahmenkredit sehr ähnlich wie ein Dispositionskredit, allerdings mit dem Unterschied, dass das Limit vorher von Ihnen gemeinsam mit der Bank vereinbart wurde.  Rahmenkredite sind für gewöhnlich für eine unbestimmte Zeit verfügbar, im Gegensatz zu einem Ratenkredit. Ein Rahmenkredit ist nicht Teil Ihres Kontos, im Gegensatz zum Dispositionskredit.

Die Abzahlung eines Rahmenkredits, findet in Raten statt, die Verzinsung ist hierbei variabel und orientiert sich am aktuellen Marktzins. Dies kann sich zu Ihrem Vorteil aber auch Nachteil auswirken. Bei Rahmenkrediten sind Sondertilgungen grundsätzlich möglich.

Hierin zeigt sich auch direkt ein gravierender Unterschied zwischen einem allgemeinen Ratenkredit und dem Rahmenkredit. Der Rahmenkredit ist für einen kurzfristigen Geldbedarf gedacht. Meistens ist es auch so, dass Rahmenkredite am Stück zurückgezahlt werden, was beim Ratenkredit nicht der Fall ist. Somit ist ein Rahmenkredit gut geeignet für jeden der in absehbarer Zeit wieder über mehr Geld verfügen wird, wie eine Bonuszahlung, Gehaltserhöhung oder womöglich sogar ein besserbezahlter neuer Job. Für Unternehmen erweisen sich Rahmenkredite eher als ungeeignet, in diesem Zusammenhang würden wir Unternehmen eher zum Factoring raten.

 

Was macht den Minikredit interessant?Vergleichen Sie einen Rahmenkredit mit einem ausgelagerten Dispokredit.

 

Früher gab es Kreditformen die dem Rahmenkredit sehr ähnlich waren:

Heutzutage können Sie den Rahmenkredit mit einem Abrufkredit gleichsetzen. Vor allem Unternehmen nahmen diese Kreditform in Anspruch.

 

Eine Mischform aus Rahmen- und Minikredit bei cashpresso

CashpressoHeutzutage ist es gerade dank Internet sehr viel einfacher einen passenden Kredit zu finden. Sowohl für Privatpersonen als auch für Firmen oder Selbstständige.

Der Minikredit Anbieter cashpresso bietet eine Mischform aus Rahmenkredit und Minikredit und verbindet dabei die Vorteile beider Kreditarten.

Sollten Sie für einen kurzen Zeitraum eine kleine Menge Geld benötigen, so ist ein Minikredit die richtige Wahl für Sie. Bei den meisten Anbietern werden diese innerhalb von 30 Tagen zurückgezahlt, bei wenigen anderen Anbietern sind auch 60 oder 90 Tage möglich.

Besonders vorteilhaft ist hier die schnelle unkomplizierte Kreditvergabe und die geringen Kosten. Die Bonitätsprüfungen erfolgen online, was extrem zeitsparend ist. Häufig sind keine Sicherheiten notwendig und eine Schufa-Auskunft wird auch nicht immer verlangt. Die Verifizierung findet i.d.R. per Video-Ident-Verfahren statt. Dafür wird lediglich ein Smartphone oder eine Webcam benötigt.

Minikreditsummen im Überblick

 

AnbieterKreditsumme für NeukundenKreditsumme für BestandskundenZum Anbieter
100 - 1.500 Euro100 - 1.500 Euro Zum Anbieter
100 - 1.000 Euro100 - 3.000 Euro Zum Anbieter

50 - 1.000 Euro50 - 2.000 Euro Zum Anbieter

1.000 - 60.000 Euro1.000 - 60.000 Euro Zum Anbieter

500 - 100.000 Euro500 - 100.000 Euro Zum Anbieter

1.000 - 100.000 Euro500 - 100.000 Euro Zum Anbieter

2.000 - 50.000 Euro2.000 - 50.000 Euro Zum Anbieter

1.000 - 300.000 Euro1.000 - 300.000 Euro Zum Anbieter

500 - 100.000 Euro500 - 100.000 Euro Zum Anbieter

3.000 - 75.000 Euro3.000 - 75.000 Euro Zum Anbieter

 

Die Geschichte der Kleinkredite

Kleinkredite gibt es schon lange: Erstmals traten diese Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts in der Schweiz auf. Der Sinn war auch einfachen Arbeitern Kredite zu ermöglichen um teure Konsumartikel kaufen zu können.

In Deutschland gab es diese Möglichkeit erst ab 1959. Die Deutsche Bank führte hierzulande den ersten Kleinkredit ein, in einer umgerechneten Höhe von circa 300 bis 2000 Euro.

 

Kreditvielfalt ist gut für den Verbraucher

Aufgrund des Internets entstanden viele neue Finanzierungsmöglichkeiten in den letzten zwanzig Jahren. Dies ist besonders vorteilhaft für Privatverbraucher, da es deutlich einfacher ist einen Kredit zu finden der auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ist, wodurch man als Kreditnehmer weniger Kosten trägt.

Besonders interessant, da sich viele Kredite heutzutage vollständig online abwickeln lassen und gerade bei kleineren Krediten keine Schufa-Auskunft nötig ist.

 

Finden Sie den passenden Kreditrahmen

Wer das bestmögliche Angebot für sich finden will, der muss viele Angebote miteinander vergleichen. Vergleichsplattformen, wie hier auf minikredit.eu bieten einen guten Überblick und verraten Ihnen Dinge über die Anbieter, die Sie den Anbieterseiten häufig nicht unbedingt entnehmen können.

Beachten Sie bei Ihrer Suche immer, dass die  Kreditkosten geringer werden, wenn die Laufzeit und Zinsen möglichst gering sind.  Behalten Sie auch im Hinterkopf, dass hohe Zinsen häufig nicht schlimm sind bei kleinen Kreditbeträgen, denn diese habe meist eine extrem kurze Laufzeit, wodurch die Kosten unbedenklich bleiben.

Kreditvorteile im Überblick

  • Hilfe bei kurzfristigem Geldbedarf
  • Beträge von 50 Euro bis zu 50.000 Euro möglich
  • Zahlungsverpflichtungen können erfüllt werden
  • Rückzahlung in Raten oder als Gesamtbetrag möglich

Die Nachteile eines Kredites im Überblick

  • Finanziell an Geldgeber gebunden
  • Evtl. Sicherheiten abtreten

Fazit: Rahmenkredit oder Minikredit

Beide Kreditarten haben ihre Vor- und Nachteile, pauschal lässt sich nicht sagen, dass eine Kreditart besser als die andere ist.

Es kommt immer auf einen selbst an und was genau man benötigt. Rahmenkredite sind somit eher geeignet für etwas längerfristige Kreditlaufzeiten von einigen Monaten. Ebenso bei höheren Beträgen. Minikredite sind für kleine Beträge (bis circa 3000 Euro) geeignet und bei sehr kleinen Rückzahlungszeiträumen von meistens 30 Tagen.


Neue Kreditangebote.
Newsletter abonnieren.
Newsletter abonnieren:

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Trustpilot