Kleinkredit sofort - Bis zu 10.000 Euro mit Sofortauszahlung Skip to main content
Kreditsumme in €
Wie schnell?
Trotz Schufa?
TÜV-geprüftes Onlineportal
Zuletzt aktualisiert

21.September 2021 - In diesem Herbst die Servicegebühren bei Ferratum einsparen: Ferratum Sparen sie Geld mit Promotioncodes!


Kleinkredit sofort

Empfehlung für kleine Summen


Cashper 1. Platz - Minikredit Testcashper-minikredit

   100 – 3.000 €

15, 30 oder 60 Tage Laufzeit
Auszahlung in 24 Stunden möglich
auch bei negativem Schufa-Eintrag

Zum Anbieter Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95% p.a. 1,89€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Sollzins gebunden p.a.:7,95%

Sehr schneller Kleinkredit

Vexcash 2. Platz - Minikredit Testvexcash-logo

100 – 3.000 €

62 bis 180 Tage Laufzeit
Auszahlung in 30 Minuten möglich
mit Zusatzoption auch bei negativem Schufa-Eintrag

Zum Anbieter Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9% p.a. 2,14€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%,Sollzins gebunden p.a.:13,9%

Kleinkredit – Kleine Kreditsumme, schnelle Auszahlung

Sie benötigen einen Kredit in Höhe von bis zu 10.000 Euro? In dem Fall ist ein Kleinkredit das Richtige für Sie. Wir vergleichen 2 verschiedene Sorten von Kleinkrediten, einerseits den Online-Kleinkredit mit Laufzeiten ab 6 Monaten und einer Kreditsumme über 1.000 Euro und andererseits den Kleinkredit mit Sofortauszahlung. Außerdem den Kurzzeitkredit mit Laufzeiten von 15, 30 oder 60 Tagen für Kredite in maximaler Höhe von 3.000 Euro. Bei uns finden Sie alle relevanten Anbieter für Kleinkredite im Vergleich.

Kleinkredite mit Sofortauszahlung im Vergleich

123
Vexcash sehr schnelle Auszahlung 0 % Zinsen. Code: keinezinsen Cashper Blitzkredit 0 % Zinsen
Modell VexcashFerratumCashper
Preis

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
Kreditsumme100 – 3.000€50 – 3.000€100 – 3.000€
max. Kreditsumme für Neukunden1.00010003.000
Laufzeit15- 180 Tage62 bis 180 Tage15 oder 30 Tage
eff Jahreszins13.9%10.36%7.95%
Normale Auszahlungsdauer5-7 Werktage10-15 Werktage3-4 Werktage
Auszahlung in 24 Stunden
Kredit bei Schufa-Eintrag
Vorkosten
Post-Ident
Video-Ident
Rep. Beispiel

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9 % p.a. 2,14 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %,Sollzins gebunden p. a: 13,9 %

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 100 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 10,36 % p. a. 0,85€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p. a: 10,36%

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. 1,89 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p. a: 7,95 %

Preis

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
DetailsZum Anbieter DetailsZum Anbieter DetailsZum Anbieter

Informationen über Kleinkredite

Kleinkredit sofort

Um spontan und schnell an Geld zu kommen nutzen viele Menschen ihren Dispokredit. Leider ist das bei weitem keine gute Möglichkeit, denn der Dispokredit kommt meist mit hohen Zinsen und der Kreditrahmen ist stark beschränkt. Der Sofort-Kleinkredit ist deutlich empfehlenswerter. Dieser kann schnell online beantragt werden. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand, das Geld kann sehr schnell überwiesen werden und Sie entsprechend schnell erreichen.

Auf minikredit.eu erfahren Sie alles zu diesem Thema. Unser Ratgeber zum Thema Kleinkredite zeigt Ihnen im Folgenden die Vor- und Nachteile.

Was ist ein Kleinkredit?

Generell bezeichnet man Kleinkredite, als Kredite welche eine Summe von 10.000 Euro nicht überschreiten. Nicht alle Kreditanbieter und Hausbanken vergeben Kredite in diesem Rahmen, wie aus unserem Kleinkredit-Vergleich sichtbar wird.

Derartige Kleinkredite werden meist dafür genutzt sich Wünsche zu erfüllen, wie Reisen oder Autokauf. Häufig werden Sie auch genutzt für Reparaturen und Renovierungen oder einfach nur um einen Dispokredit abzulösen.

Es gibt zwei verschiedene Varianten an Kleinkrediten, diese stellen wir Ihnen im folgenden vor.

Welche Arten von Kleinkrediten gibt es?

Der normale Kleinkredit ermöglicht Kredite bis zu 10.000 Euro.

Der andere verfügt über die Option zur Sofortauszahlung. Dieser hat einige Besonderheiten, die ein normaler Ratenkredit nicht mit sich bringt.

Die grundlegenden Unterscheidungsmerkmale haben wir für Sie aufgelistet:

Worin liegen die Unterschiede?

Kreditlaufzeit

Bei den meisten Anbietern liegt die Kreditlaufzeit zwischen 15 und 60 Tagen. Dies ermöglicht für Sie eine geringe Belastung und eine schnelle Rückzahlung.

Herkömmliche Kleinkredite haben deutlich längere Laufzeiten. Meist beginnen diese erst ab 6 Monaten und reichen je nach Kreditgeber bis hin zu 18 Monaten.

Zinssatz

Zinsen werden abgesehen von Ihrer Bonität, häufig von der Relation von Laufzeit und Kredithöhe abhängig gemacht. Daher unterscheiden sich die Zinskosten zwischen normalem Kleinkredit und Sofort-Kleinkredit stark. Erstere haben meist Zinssätze wie auch normale Ratenkredite. Sofort-Kleinkredite sind somit zinstechnisch teurer und können noch sehr viel teurer werden, falls man Sonderleistungen, wie eine Expressüberweisung, hinzubucht.

 

Höhe der Kreditsumme

Normale Kleinkredite bieten Beträge im Rahmen von 500 bis 3.000 Euro an. Ein Sofort-Kleinkredit liegt häufig eher im Rahmen von 100 bis 1.500 Euro, wird dafür schneller ausgezahlt. Häufig sind für Neukunden nur kleinere Kreditsummen möglich.

 

Die Höhe des erforderlichen Einkommens

Kleinkredite und Kleinkredite mit Sofortauszahlung unterscheiden sich auch anhand der Höhe des erforderlichen Nettoeinkommens. Bei normalen Kleinkrediten liegt das gewünschte Mindesteinkommen ein gutes Stück höher als bei Sofort-Kleinkrediten. Daher eignen sich Sofort-Kleinkredit auch für Studenten oder Rentner.

 

Mindestalter des Kreditnehmers

Das Altersminimum für einen herkömmlichen Kleinkredit einer Hausbank liegt bei 18 Jahren. Diese Grenze haben sich die Kreditgeber nicht aus den Fingern gesaugt, diese ist gesetzlich vorgeschrieben.

Bei Sofort-Kleinkrediten ist dies genauso. Einige Ausnahmen haben das Mindestalter auf 21 Jahre angehoben, dies ist aber eher eine Ausnahme.

 

Die Frage nach der Schufa-Auskunft

Normale Kleinkredite sind wie Ratenkredite, damit einhergehend ist auch eine Bonitätsprüfung notwendig. Abgesehen von Ihrer Liquidität, wird auch eine Schufa-Auskunft angefragt. Sollte diese negativ ausfallen, ist in diesem Fall kein Kredit möglich.

Für Sofort-Kleinkredite gilt dies in der Regel nicht. Viele Anbieter für derartige Kredite verzichten darauf, da die Verleihbeträge geringer ausfallen und somit das Risiko für den Anbieter nicht hoch ist. Dadurch, dass die Schufaüberprüfung entfällt, wird der Kreditantrag auch schneller bearbeitet und kann Sie folglich schneller erreichen. Manchmal werden diese sogar trotz negativer Schufa-Einträge vergeben. Einige Anbieter bewerben Ihre daher auch als Kredite ohne Schufa.

Was sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen Arten?

Die unterschiedlichen Kreditarten gibt es nicht, weil eine nutzlos ist und die andere die bessere. Es gibt unterschiedliche Kreditarten, da diese unterschiedliche Bedingungen haben, die für Leute mit verschiedenen Bedürfnissen geeignet sind. Daher sollte man immer genau die Angebote vergleichen.

 

Die Vorteile eines herkömmlichen Kleinkredit

  • Normale Ratenkredite bringen den Vorteil mit sich, dass diese über deutsche Banken abgewickelt werden. Diese haben hervorragende Datenschutzbedingungen, andererseits ist die Schufa Überprüfung Pflicht. Normalerweise läuft es so ab, dass man die Zinsraten erhält, wie sie auch für Ratenkredite üblich wären. Je nach Bonität kann der eff. Jahreszins bei unter 3 Prozent liegen.

 

Die Nachteile eines herkömmlichen Kleinkredit

  • Die Schufa-Prüfung findet immer statt.
  • Die Laufzeit ist essenzieller Faktor jedes Kredits. Bei Krediten mit Sofortauszahlung beträgt die maximale Laufzeit meist 60 Tage. Kleinkredite hingegen können dauern häufig 12 Monate oder sogar mehr.
  • Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren.

 

Vorteile eines Kleinkredites mit Sofortauszahlung

  • Der offensichtlichste Vorteil ist, dass der Kredit sofort ausgezahlt wird. Abhängig vom Kreditanbieter liegt die Zeit bis der Kredit ausgezahlt wird bei wenigen Stunden bis hin zu 24 Stunden. Sehr nützlich bei plötzlichen Problemsituationen.
  • Viele Anbieter nehmen keine Schufa-Abfrage vor. Dies vereinfacht es einen Sofort-Kleinkredit zu erhalten.
  • Die Laufzeit ist deutlich kürzer und liegt bei den meisten Anbietern bei maximal 60 Tagen. Abhängig vom Anbieter können diese Kredite in einer Rate oder zwei Raten abbezahlt werden.
  • Generell wird aufgrund der geringeren Kreditbeträge der potenzielle Kreditnehmer nicht so hart bewertet. Somit werden Bonität und Schufa nicht ganz so eng gesehen, dies soll aber noch lange nicht bedeuten, dass jeder einen Kredit erhält.

 

Die Nachteile eines Kleinkredit sofort

  • Für Neukunden sind geringere Beträge als für Bestandskunden möglich. Meist liegt der Leihbetrag für Neukunden circa bei der Hälfte des Leihbetrags für Bestandskunden.
  • Die Abzahlung erfolgt meist in einer Rate, manchmal auch in zwei Raten. Bei herkömmlichen Krediten ist eine monatliche Abzahlung möglich.
  • Die Kosten sind überschaubar, auch wenn die Zinsen deutlich höher sind, fallen diese nicht allzu sehr ins Gewicht. Was aber ins Gewicht fallen kann, sind die häufig angebotenen Sonderleistungen, wie eine Blitzüberweisung. So gut diese Sonderleistungen auch funktionieren mögen, so kosten diese auch extra und die Gebühren hierfür sind meist äußerst hoch und können dazu führen, dass der Kredit sich gar nicht lohnt.

Wie funktioniert die Beantragung?

Die Beantragung verläuft je nach Kreditart unterschiedlich. Sofort-Kleinkredite sind i.d.R. vollständig online beantragbar. Alle erforderlichen persönlichen Daten müssen ausgefüllt werden. Unter Umständen buchen Sie notwendige Sonderleistungen hinzu.

Es gesetzlich vorgegeben, dass eine Identitätsüberprüfung stattfinden muss. Damit dieser Prozess schnell abläuft nutzen Anbieter von Online-Krediten fast ausnahmslos das Video-Identverfahren ein.

Wenn der Kleinkredit genehmigt, so findet die Überweisung meist innerhalb von 24 Stunden statt, vorausgesetzt Sie haben Ihren Kreditantrag an einem Werktag gestellt. Anbieter die eine Expressüberweisung anbieten, ermöglichen es, dass die Überweisung in den nächsten 30 bis 60 min realisiert wird.

Die optionalen Service-Leistungen

Es üblich, dass sofort Kleinkredite diverse kostenpflichtige Zusatzoptionen anbieten, da die Einnahmen über die reinen Zinsen zu gering sind. Je nach Anbieter können diese allerdings ziemlich kostspielig ausfallen.

  • Man trifft oft auf die Expressüberweisung, auch Blitzüberweisung genannt. Für gewöhnlich geben die Anbieter einen bestimmten Zeitrahmen an, in dem das Geld auf Ihrem Konto ist, dies ist meistens innerhalb weniger Stunden und spätesten innerhalb von 24 Stunden. Je nach Anbieter unterscheiden sich diese stark. Bei Vexcash ist diese an die Laufzeit geknüpft und liegt bei 69 Euro pro Monat. Wenige Ausnahmen wie Ofina, bieten diese Zusatzleistung umsonst an.
  • Teilweise ermöglichen die Kreditanbieter auch andere Ratenoptionen an, meist die 2-Raten-Option. So müssen Sie Ihren Kredit nicht auf einmal abbezahlen. Auch hierfür nehmen einige Anbieter hohe Gebühren, andere ermöglichen dies umsonst. Achten Sie daher genau auf die Kosten.

Unser Tipp: Sollten Sie unbedingt eine der Zusatzoptionen wählen wollen, so vergleichen Sie dringen die Preise der Anbieter. Denn die Gebühren für die Zusatzleistung können die Zinskosten stark übertreffen. Sollten Sie Ihr Geld schnell benötigen, bedenken Sie bitte, dass eine gewöhnliche Überweisung 3 bis 5 Werktage in Anspruch nimmt und somit auch nicht wirklich lange dauert.

Kleinkredit sofort ausgezahlt bekommen

Einer der wesentlichen Unterschiede zwischen beiden Krediten ist die Dauer der Überweisung. Bei normalen Krediten sind es samt Bearbeitungszeit einige Tage. Bei Sofort-Kleinkrediten, ist es mit Expressüberweisung bereits innerhalb von 24 Stunden möglich, das Geld zu erhalten.

Der schnelle Gelderhalt ist dafür gedacht zeitlich dringende Engpässe möglichst schnell zu überwinden. Lange Laufzeiten sind hierbei nicht nötig und die Schufa-Abfrage ist nicht relevant und wird in vielen Fällen aus Zeitgründen gar nicht erst vorgenommen.

Kleinkredit von Privatpersonen

Alternativ gibt es auch die Option einen Kleinkredit von einer Privatperson aufzunehmen. Das können Sie natürlich klassischen tun, nämlich bei Familie oder Freunden. Es gibt aber auch organisiert und etablierte Kreditplattformen im Netz. Dort können Sie Ihr Kreditgesuch aufgeben und interessierte Geldgeber leihen Ihnen dann das Geld. Die mit Abstand bekanntesten Anbieter für diese Dienstleistung sind smava und auxmoney.

smava

120.000,00 €

abhängig von jew. Bank
DetailsZum Anbieter

Kleinkredit trotz Schufa möglich?

Gewöhnliche Ratenkredite können nicht aufgenommen werden, wenn man einen negativen Schufa-Eintrag hat. So verhält es sich auch i.d.R. bei Kleinkrediten von Banken. Bei Sofort-Kleinkrediten stören sich die Anbieter meistens nicht an nicht so guten Schufa Werten oder nehmen oder stellen erst gar keine Anfrage bei der Schufa, da die Summe zu klein ist.

Ablehnungen bei Sofort-Kleinkrediten erfolgen nur, wenn Sie die gesetzlichen Bestimmungen nicht erfüllen, wie Volljährigkeit etc. und bei harten Negativeinträgen, wie laufenden Insolvenzverfahren oder wenn ein Haftbefehl gegen Sie vorliegt.

Bon-Kredit

7.500,00 €

Kreditvermittler
DetailsZum Anbieter

Worauf muss ich bei einem Kleinkredit mit Sofortauszahlung achten?

Kleinkredite mit Sofortauszahlung sind nicht unbedingt für jeden geeignet. Diese bergen nicht nur die Möglichkeit schnell an Geld zu kommen, sondern auch sich schnell zu verschulden. Langläufige Kredite können relativ entspannt in vielen Raten abgezahlt werden. Bei Kleinkredit muss der Kredit direkt in einer Rate abbezahlt werden. In seltenen Fällen bieten die Kreditanbieter auch eine 2-Raten-Option an, jedoch ist diese häufig nicht kostenlos.

Für plötzliche Notlagen ist ein Kleinkredit ideal, so kann man problemlos einen Monat überbrücken in dem vielleicht teure Reparaturen oder ein Umzug nötig sind. Etwas drastisch kann es werden, wenn bereits Schuldenrückzahlungen stattfinden.

Wie bei jedem Kredit, ist es auch beim Kleinkredit äußerst wichtig, dass man gut durchdenkt ob man den Kredit benötigt und sich genau durchrechnet wie die Abbezahlung genau laufen wird. Erst wenn dies tatsächlich einem grünen Bereich liegt, sollte man einen Kreditvertrag unterzeichnen. Denn keiner möchte eine derartige finanzielle Belastung mit sich herumschleppen, welche dann auch noch mit ungünstigen Konsequenzen kommen kann. Wie z.B. einem negativen Schufa-Eintrag.

Unterschied zwischen Kleinkredit und Payday Loans

In Deutschland sind Payday Loans nicht besonders weit verbreitet und eher im angelsächsischen Raum zu finden. Hier erfolgt die Kreditvergabe ebenfalls sehr schnell, jedoch werden teilweise unvorstellbare Zinssätze dafür verlangt, teilweise sogar 100 Prozent oder mehr. Dank Regulierung des deutschen Finanzmarktes durch die BaFin wären derartige Kredite nicht möglich. Solche Angebote würden hier als Wucher gelten. Aber stattdessen haben wir in Deutschland ein gutes Angebot an herkömmlichen Ratenkrediten und Kleinkredit mit Sofortauszahlung.

Kleinkredite und der Mikrokredit

Häufig werden Minikredite und auch Kleinkredite mit Mikrokrediten verwechselt oder gleichgesetzt. Ein Kleinkredit und Minikredit können durchaus gleichgestellt werden, ein Mikrokredit hingegen ist schon etwas anderes.

Mikrokredite existieren, um Menschen in schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen zu helfen. Dazu gehören grundsätzlich Leute in Schwellen- und Entwicklungsländern, die sonst keine Kredite von Banken erhalten. Diese Kredite haben als Zweck meist die Gründung eines kleinen Unternehmens bzw. der Start in die Selbstständigkeit.

Aufgrund dieses wohltätigen Ansatzes werden Sie in Deutschland eher nicht über derartige Angebote stolpern. Dennoch ist durchaus möglich einen Kleinkredit aufzunehmen, um sich einen guten Start in die Selbstständigkeit zu gewährleisten. Die Höhe des Kredits wird dann stark von Ihnen und Ihrer finanziellen Vergangenheit und Gegenwart sein.

Fazit: Beachten Sie genau die Konditionen des Kredits!

Es ist anfangs verwirrend, die beiden Varianten des Kleinkredits auseinanderzuhalten. Doch hier muss man genau darauf achten, wie die Konditionen aussehen, was genau man benötigt und wie sich dies auf die Kosten auswirkt. Anhand dessen, sollte man eigentlich bemerken, ob es sich um einen Ratenkredit mit kleiner Leihsumme handelt oder um einen Kleinkredit mit Sofortauszahlung.

Kleinkredite mit Sofortauszahlung sind dafür gedacht und somit auch dafür geeignet finanzielle Engpässe zu überbrücken. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie bei der Kreditaufnahme immer beachten, wann Sie Ihr Gehalt erhalten und wie viel Ihnen dafür zur Abzahlung übrig bleibt. Dabei sollte man beachten, dass man nicht auch noch seinen Dispo überzieht, denn dies ist im Grunde ebenfalls ein Kredit.

Alle Kleinkreditanbieter haben verschiedene Rahmenbedingungen und Sonderleistungen, somit ist es nicht einfach eine Empfehlung abzugeben, denn nicht für jeden wird derselbe Anbieter genauso sinnvoll sein. Generell ist aber zu beachten, dass die Sonderleistungen bei einigen Anbietern sehr hohe Gebühren haben können, wodurch sich der Kredit unter Umständen nicht mehr lohnt.


Neue Kreditangebote.
Newsletter abonnieren.
Newsletter abonnieren:

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Trustpilot