Minikredit in Österreich - Minikredit.eu - Gibt es den Minikredit in AT? Skip to main content
Kreditsumme in €
Wie schnell?
Trotz Schufa/KSV?
TÜV-geprüftes Onlineportal
Zuletzt aktualisiert

9.11.2021 – Bis zum 20.11.2021 Sofortkredit ohne Schufa-Abfrage und Schufa-Eintrag.: Bon Kredit Sonderaktion bis zum 20.11.2021


Minikredit in Österreich

Minikredite sind dafür gedacht, dass man möglichst schnell an einen kleineren Kredit kommen kann. Dies gilt völlig egal wo man sich befindet, auch in Österreich. In Deutschland haben sich derartige Angebote stark etabliert über die letzten 20 Jahre. Verhält es sich was den Minikredit in Österreich angeht, genauso?

Ein Minikredit – was ist das eigentlich?

Minikredit in Österreich

Minikredit in Österreich beantragen. Foto: istock/Golden_Brown

Egal in welchem Land. Mit einem Minikredit ist ein Kredit gemeint, welcher sich im Rahmen einer kleineren Summe bewegt, meistens circa 50 bis 3.000 Euro und eine kurze Laufzeit hat. Dieser hat für gewöhnliche eine sehr kurze Laufzeit, von circa ein bis sechs Monaten.

Minikredite und Sofortkredite haben in Österreich, genau wie in Deutschland, die Möglichkeit sich das Geld per Expressüberweisung auszahlen zu lassen. Und genau wie in Deutschland, muss man an in Österreich meistens eine Gebühr für diese Sonderleistung entrichten. In vielen Fällen kann diese Option aber nützlich sein. In den meisten Fällen müssen Sie die Summe nach 30 Tagen zurückzahlen und die finanzielle Belastung ist somit vorüber.

Bei welchen Anbietern gibt es einen Minikredit in Österreich?

Völlig egal, ob bei österreichischen oder deutschen Minikredit-Anbietern, bei allen ist die Beantragung sehr unbürokratisch. Denn eine Kerneigenschaft von Minikredit ist die Schnelligkeit und weniger Bürokratie, bedeutet schnellerer Ablauf. Deswegen läuft die Beantragung grundsätzlich per Internet ab, um sich den langen Postweg zu ersparen. Notwendige Dokumente werden hochgeladen und die Verifizierung Ihrer Person läuft per Video-Ident-Verfahren ab.

Minikredit in Österreich – so kriegen Sie ihn

Wenn sich Ihr Wohnsitz bereits in Österreich befindet, gibt es einige Möglichkeiten für Sie einen Minikredit zu beantragen. Viele der in Deutschland tätigen Minikredit-Anbieter sind nämlich auch in Österreich tätig. Ob Sie nun den Minikredit in Österreich oder in Deutschland aufnehmen, achten Sie genau darauf die Anbieter zu vergleichen um die besten Konditionen für Sie herauszusuchen. Einen Teil der Arbeit haben wir Ihnen abgenommen, mit der folgenden Auflistung. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch bei Ihnen!

Übersicht Minikredit-Anbieter Österreich: Mögliche Kreditsummen und Laufzeiten

AnbieterKreditsumme für NeukundenKreditsumme für BestandskundenLaufzeitenZum Anbieter
100 - 1.500 Euro100 - 1.500 Euro15, 30 oder 60 Tage Zum Anbieter
3.000 - 65.00 Euro3.000 - 65.00 Euro12 bis 120 Monate Zum Anbieter

 

Cashper.at – Unser Tipp für den Minikredit in Österreich

cashper-minikredit

Cashper ist einer der besten Anbieter auf dem Deutschen Markt und auch in Österreich vertreten unter eigener „.at“-Domain. Natürlich benötigen Sie hierfür ein Konto und Wohnsitz in Österreich. Aber auch andere gängige Bedingungen wie Volljährigkeit oder ausreichende Beschäftigung müssen erfüllt sein.

 

Zu cashper

Santander Österreich

Santander_LogoSantander ist eine europaweit agierende Bank. Dazu gehört natürlich auch Österreich. Auch hier kommt der Anbieter mit eigener „.at“-Domain und stellt die standardmäßigen Ansprüche an seine Kunden, wie Volljährigkeit, ein österreichisches Konto und ein Wohnsitz in Österreich.

Zu Santander

 

Minikredit in Österreich: was Sie beachten müssen

Die Voraussetzungen für einen Minikredit in Österreich sind im Grunde wie die in Deutschland. Schauen Sie sich die Voraussetzungen jedoch genau an. Wie immer ist eine gute Bonität von Vorteil und Volljährigkeit eine zwingende Voraussetzung. Bei einem Minikredit in Österreich sind die Anbieter meist kulant bei nicht so guter Bonität. Sollte Ihre Bonität katastrophal sein, werden Sie aber genau wie in Deutschland keinen Kredit erhalten.

Zusätzlich müssen Sie natürlich auch über ein österreichisches Konto und einen Wohnsitz in Österreich verfügen.

Wählen Sie die Sofortauszahlung, wenn es dringend ist

Wenn zeitlich der Schuh drückt, dann ziehen Sie es wahrscheinlich in Erwägung, die häufig kostenpflichtige Sofortüberweisung zu nutzen. Es ist häufiger der Fall, dass die Express-Option beim Minikredit sehr hoch ist, so hoch, dass sich der Kredit unter Umständen nicht lohnt. Überprüfen Sie also genau, was Sie am Ende zu bezahlen haben.

Fazit: Minikredit in Österreich

Ein Minikredit in Österreich lohnt sich, in etwa genauso sehr wie in Deutschland. Wenn Ihr Wohnsitz und Ihr Konto in Österreich sind, steht Ihnen eigentlich nichts im Wege, außer Ihre Bonität ist unterirdisch. Dank Express-Überweisung ist es möglich einen Minikredit innerhalb von 24 Stunden zu erhalten, allerdings nicht ohne Gebühr.

Wie auch in Deutschland wird der Minikredit in Österreich schnell und unkompliziert online beantragt. Die bereits in Deutschland etablierten Anbieter Cashper und Santander sind auch in Österreich ansässig. Bedenken Sie bei der Suche nach dem geeigneten Kredit unsere goldenen Regeln für einen günstigen Kredit.

Wenn Sie dieser Artikel interessiert hat, empfehlen wir Ihnen folgenden Artikel:


Neue Kreditangebote.
Newsletter abonnieren.
Newsletter abonnieren:

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Trustpilot