300 Euro sofort leihen: Als Minikredit sofort aufs Konto Skip to main content
Kreditsumme in €
Wie schnell?
Trotz Schufa?
TÜV-geprüftes Onlineportal
Zuletzt aktualisiert
11. September 2020 - Neuer Anbieter: Bei Minikredit.de erhalten Sie 199 Euro - für 0 Prozent Zinsen und auch bei schlechter Schufa.

300 Euro sofort leihen

 

Finanzielle Engpässe kommen oft unerwartet. Wenn man mit überraschenden Rechnungen konfrontiert wird, kann man häufig in der misslichen Lage stecken, dass man diese mit seinem eigenen Geldvermögen nicht begleichen kann. Um zahlungsfähig zu bleiben, kann einem der Minikredit helfen. Mit dieser schnellen und unkomplizierten Lösung können Sie sich kurzfristig Geld leihen und Ihre Rechnungen fristgerecht bezahlen.

300 Euro sofort leihen: mit einem Minikredit. Foto: istock/Josip Matanovic

300 Euro sofort leihen: mit einem Minikredit. Foto: istock/Josip Matanovic

Die Vorteile von Minikrediten

Minikredite werden nicht von herkömmlichen Banken vergeben. Es gibt spezielle Minikreditanbieter, die sich auf das Geschäft mit Krediten mit kleinen Summen spezialisiert haben. Die schnelle Abwicklung des Kreditverfahrens steht hier im Vordergrund. Der Kredit kann komplett online beantragt werden. Die Anbieter verfügen über eine bessere Kostenstruktur als Banken, da sie die Kreditvergabe weitgehend online und mit wenig Personal organisieren. Eine teure Filialstruktur besitzen sie ebenfalls nicht, weswegen sich für sie auch ein Minikredit finanziell lohnt. Banken konzentrieren sich zumeist auf die Vergabe von herkömmlichen Ratenkrediten. Diese beginnen ab Summen um die 1000 Euro und die Laufzeit erstreckt sich in der Regel über einen längeren Zeitraum.

 

Flexible Möglichkeit mit Nachteilen: der Dispo

Wer sich 300 Euro sofort leihen möchte, kann den Dispo-Kredit auf seinem Girokonto nutzen. Der Vorteil liegt darin, dass die Bank dauerhaft einen Verfügungsrahmen gewährt. Es genügt ein einmaliger Antrag, danach können Sie jederzeit darauf zurückgreifen. Sie müssen den 300-Euro-Kredit nicht extra beantragen, entsprechend besteht keine Wartezeit. Die Zinsen fallen nur bei der tatsächlichen Verwendung dieses Kreditrahmens an. Allerdings setzen die meisten Banken für die Gewährung des Verfügungsrahmens ein sicheres und ausreichend hohes Einkommen voraus. Viele Verbraucher scheitern an den Bonitätskriterien. Bankkunden sollten auch an die Gefahr der Verschuldung denken. Ein Dispo kann dazu verleiten, langfristig im Minus-Bereich zu bleiben. Daraus resultieren hohe Zinskosten. Diese Zinskosten für einen Dispokredit liegen in der Regel deutlich höher als die für einen Minikredit.

Kann man einen Minikredit trotz schlechter Bonität bekommen?

Ein Minikredit kann deshalb die bessere Alternative sein, wenn Sie 300 Euro sofort aufs Konto benötigen. Hierbei handelt es sich um einen kurzfristigen 300-Euro-Kredit mit festen Rückzahlungsterminen: Die Laufzeit des Kredits beträgt je nach Anbieter zwischen 15 Tagen und zwei Monaten. Wollen Sie 300 Euro sofort leihen, empfehlen sich diese Darlehen zudem aufgrund der kurzen Bearbeitungsdauer. Meist gehen die 300 Euro wenige Werktage später auf Ihrem Konto ein. Zugleich gibt es bei vielen Dienstleistern die Möglichkeit, die 300 Euro sofort aufs Konto zu erhalten. Das bedeutet, dass Sie die Überweisung am selben oder spätestens am nächsten Werktag empfangen.

Die Bonitätskriterien unterscheiden sich zwischen den Kreditgebern, fast alle verfahren liberaler als herkömmliche Banken. Es reicht zum Beispiel ein niedriges Einkommen, wenn Sie 300 Euro sofort leihen möchten. Andere Minikredit-Anbieter erteilen eine Zusage ohne Einkommensnachweise, sie prüfen nur die Schufa-Daten. Manche zahlen sogar 300 Euro sofort aufs Konto aus, obwohl Kunden über einen negativen Schufa-Eintrag verfügen. Allerdings kennt auch das entspannte Herangehen der Minikredit-Anbieter Grenzen: Wer sich 300 Euro sofort leihen will und sich momentan in einem Verbraucherinsolvenzverfahren befindet, muss auch bei diesen Anbietern mit einer Absage rechnen.

 

300 Euro sofort aufs Konto: Schnelle Überweisung gegen Gebühren

Müssen Sie 300 Euro sofort leihen, können Sie bei einigen Kreditgebern für Minikredite eine Expressüberweisung beantragen. Sie verzeichnen den Geldeingang bei den schnellsten Dienstleistern wenige Stunden später, sofern es sich um einen Werktag handelt und der Anbieter die Überweisung vor dem Geschäftsschluss Ihrer Bank auslöst. Sie sollten aber bedenken, dass eine Expressüberweisung bei einem Minikredit Zusatzgebühren bedeutet. Rechnen Sie mit mindestens 39 Euro, der Betrag kann aber auch weitaus höher liegen. Bei einigen Anbieter sind die Kosten für die Expressüberweisung nach der Kreditsumme gestaffelt. Wollen Sie 300 Euro sofort aufs Konto, sollte deshalb ein triftiger Grund vorliegen. Andernfalls warten Sie lieber wenige Werktage ab und sparen sich diese Extrakosten.

 

Minikredite mit Blitzüberweisung im Überblick

AnbieterStandard-
überweisung
BlitzüberweisungVoraussetzungen für ExpressKosten für ExpressZum Anbieter

vexcash-logo
5-7 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
69 € mit der Expressoption (Smart-Paket) Zum Anbieter

cashper-minikredit
3-4 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
Richtet sich nach dem Kreditbetrag
bis 199: 39 € | 200 – 399: 69 € | 400 – 3.000: 99 €
Zum Anbieter

xpresscredit
bis zu 10 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 14 Uhr abgeschlossen.
Richten sich nach dem Kreditbetrag
bis 75 €: 29 € | Max: 1.200-1.500 €: 299 €
Zum Anbieter

minikredit.de
3-4 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
39 € für die feste Kreditsumme von 199 € Zum Anbieter

 

300 Euro sofort aufs Konto: Höhere Zinssätze, dank schneller Tilgung aber geringe Kosten

Ein Blick auf die effektiven, jährlichen Zinssätze zeigt Ihnen, dass diese bei einem 300-Euro-Kredit höher liegen als bei einem üblichen Ratenkredit. Trotzdem ist es nicht teuer, wenn Sie sich 300 Euro sofort leihen. Aufgrund der kurzen Laufzeit halten sich die Kosten für einen 300-Euro-Kredit in Grenzen. Bei einem Zinssatz von 10 Prozent und einer Laufzeit von einem Monat zahlen Sie beispielsweise etwa 2,50 Euro. Beachten Sie bitte, dass bei einer 2-Raten-Option über zwei Monate eine Sondergebühr anfallen kann. Diese kann den Minikredit erheblich verteuern. Dasselbe gilt, wenn Sie mittels Expressüberweisung die 300 Euro sofort aufs Konto erhalten.

 

Unser Tipp, um 300 Euro sofort zu leihen – auch mit schlechter Schufa:

Cashper 1. Platz - Minikredit Testcashper-minikredit

100 – 3.000 €

30 oder 60 Tage Laufzeit
Auszahlung in 24 Stunden möglich
auch bei negativem Schufa-Eintrag

Zum Anbieter Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem
effektiven Jahreszins von 7,95% p.a. 1,89€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Sollzins gebunden p.a.:7,95%

Minikredit: Günstig 300 Euro sofort leihen

Ein Minikredit geht mit mehreren Vorteilen einher: Zu nennen sind die liberalen Bonitätskriterien. Wenn Sie beispielsweise nur über ein geringes monatliches Einkommen verfügen, sollten Sie sich den 300-Euro-Kredit von Cashper anschauen. Dieser Anbieter verlangt lediglich ein Einkommen von 700 Euro im Monat. Bei Cashper handelt es sich um einen seriösen Minikredit-Anbieter. Sie können hier auch andere Summen wählen, Neukunden können in der Regel Kredite zwischen 100 Euro und mehreren hundert Euro beantragen.


Neue Kreditangebote.
Newsletter abonnieren.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Trustpilot