Minikredit für Arbeitslose: Diese Möglichkeiten haben Sie Skip to main content
Kreditsumme in €
Wie schnell?
Trotz Schufa?
TÜV-geprüftes Onlineportal

Gibt es Kredite für Arbeitslose?

Gibt es Kredite für Arbeitslose?

Gibt es Kredite für Arbeitslose? Foto: istock/SARINYAPINNGAM

Während viele Unternehmen händeringend nach qualifizierten Mitarbeitern suchen, sind andere gezwungen Stellen zu streichen. Der Arbeitsmarkt ist in Bewegung, sodass  jeder der einen sicheren Arbeitsplatz hat von Glück sprechen kann. Denn der Verlust der Arbeit ist eine bedrohliche Situation. Deshalb entschärft das Arbeitslosengeld I und II  die Lage, aber mit Sicherheit ist eine finanzielle Anpassung notwendig. Dafür schildern wir Ihnen, wie Sie finanzielle Schwierigkeiten vermeiden und Ihre Kreditwürdigkeit bewahren können. Jedoch gelten für Arbeitslose ganz andere Regeln. Deshalb kurz gefragt: Gibt es überhaupt Kredite für Arbeitslose?

Wie Kreditanbieter Arbeitslosigkeit bewerten.

Was ist ein Minikredit?Offensichtlich stehen Arbeitslose unter großem Druck. Denn ohne den monatlichen Lohn muss der Gürtel etwas enger geschnürt werden. Obwohl Kreditanbieter das Risiko kennen, für sie ist Arbeitslosigkeit kein Sonderfall. Deshalb verkaufen auch viele Kreditanbieter gerne Restschuldversicherungen. Ausgenommen von dieser kostenpflichtigen Zusatzleistung; die Arbeitslosigkeit verändert keinen laufenden Kreditvertrag. Solange Raten bedient werden, bleibt alles beim Alten.

Bevor Zahlungsfristen verstreichen und ein Mahnverfahren weitere Kosten produziert, lohnt es sich, mit dem Kreditgeber in Kontakt zu treten. Insofern haben die Anbieter großes Interesse daran einen Kreditausfall zu vermeiden, so dass sie bestenfalls kostenlose Ratenpausen, Sondertilgungen oder Umschuldungen anbieten. Dabei gilt zu beachten, dass die Arbeitslosigkeit die Bonitätseinstufung drastisch senkt. Derweilen wird es schwierig, an günstige Kreditkonditionen zu kommen.

Hohe Kreditkosten für Arbeitslose.

Was macht den Minikredit interessant?Manchmal ist es schwer den Überblick zu bewahren. Besonders dann, wenn das Arbeitslosengeld II den notwendigen Bedarf nicht erfüllt. Indes lohnt es sich die Darlehen des Jobcenters genau zu prüfen. Denn für einige Notwendigkeiten im Alltag ermöglicht das Jobcenter Nullprozentkredite. Allerdings ist dieser Minikredit für Arbeitslose zweckgebunden und adressiert Heizkosten, Bildungsausgaben, Elternschaft oder Umzüge. Mit dem Bezug von Arbeitslosengeld II bekommen sie auf dem Markt nur noch mit erweiterten Sicherheiten, wie beispielsweise Grundschulddarlehen, weitere Kreditnehmer und Bürgschaften eine Kreditzusage.

Allerdings sind die Chancen mit dem Arbeitslosengeld I etwas besser. Wobei die meisten Banken Arbeitslosen nur kleine Summen gewähren. Folglich sind das dann Mini- oder Kleinkredite. Indes verzichten diese Anbieter auf eine strenge Bonitätsprüfung. Insofern müssen die Kreditnehmer ihre Bonität selbst bewerten und realistisch einschätzen, ob sie genügend Mittel für das Kreditgeschäft aufbringen können. Schließlich sind neben der großzügigen Kreditvergabe auch höhere Zinskosten, strenge Tilgungspläne und sehr kurze Laufzeiten zu erwarten.

Fazit: Für den Notfall vier Minikredite für Arbeitslose.

Gefahren bei einem MinikreditWährend der Arbeitslosigkeit einen Kredit aufnehmen, ist ein sehr ungünstiger Zeitpunkt. Weil für Kreditgeber hat das regelmäßige Einkommen den höchsten Stellenwert. Immerhin ist der Berufsstand und das Einkommen maßgeblicher Bestandteil für die Bonitätsbewertung. Deshalb kann in Notfällen ein Minikredit für Arbeitslose Abhilfe schaffen. Denn mit der Aussicht auf einen neuen Arbeitsplatz kann ein Minikredit für Arbeitslose als kurzfristige Überbrückung dienen.

Younited Credit

50.000,00 €

DetailsZum Anbieter
0 % Zinsen Cashper

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
DetailsZum Anbieter
0 % Zinsen. Code: keinezinsen Ferratum

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
DetailsZum Anbieter
sehr schnelle Auszahlung Vexcash

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
DetailsZum Anbieter

Neue Kreditangebote.
Newsletter abonnieren.
Newsletter abonnieren:

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Trustpilot