Skip to main content

Die besten Minikredite 2017 im Vergleich

Günstigster Anbieter

Cashper 1. Platz - Minikredit Testcashper-minikredit

100 – 600€

30 oder 60 Tage Laufzeit
Auszahlung in 24 Stunden möglich
auch bei negativem Schufa-Eintrag

Zum Anbieter Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95% p.a. 1,89€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Sollzins gebunden p.a.:7,95%

Sehr schnelle Auszahlung

Vexcash 2. Platz - Minikredit Testvexcash-logo

100 – 3.000€

bis zu 180 Tage Laufzeit
Auszahlung in 30 Minuten möglich
mit Zusatzoption auch bei negativem Schufa-Eintrag

Zum Anbieter Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9% p.a. 2,14€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%,Sollzins gebunden p.a.:13,9%

Minikredit – schnelle Lösung für kleine Geldsummen

Auf Minikredit.eu finden Sie die besten Minikredite im Vergleich

Sie benötigen schnell und unkompliziert eine kleine Geldsumme für 60 oder weniger Tage? Dann ist der Minikredit die richtige Wahl für Sie! Durch einen Minikredit können Sie sich ganz einfach online, eine Geldsumme von bis zu 3.000€ leihen. Er ist hervorragend geeignet um finanzielle Engpässe kurzfristig zu überbrücken. Abhängig von Anbieter und Zusatzleistungen kann der Minikredit innerhalb von wenigen Stunden auf Ihrem Konto sein. Nähere Informationen zum Minikredit erhalten Sie hier auf minikredit.eu – Ihre Anlaufstelle für Kleinkredite im Internet.

Nach was für einem Minikredit suchen Sie?

Ihre Bonität ist nicht die Beste oder Sie haben einen Schufa-Eintrag, durch den Ihnen eine Kreditzusage verweigert wurde? Wir haben für Sie die besten Anbieter herausgesucht, bei denen Sie auch dann einen Kredit erhalten, wenn Sie woanders abgelehnt wurden. Es sind Kreditsummen von 100 – 7.500 € möglich.
Zum Vergleich
Sie suchen einen Kredit der schnell und am Besten noch heute ausgezahlt werden kann? In unserem Kredite mit Sofortauszahlung-Vergleich, stellen wir Ihnen Anbieter vor, bei denen Sie Kredite innerhalb von wenigen Stunden erhalten können. Video-Ident und schnelle Überweisung machen es möglich. Kreditsummen von 100 – 5.000€ möglich.
Zum Vergleich

weitere Kreditarten

Die Minikredit Anbieter im Vergleich

1234
vexcash-logo sehr schnelle Auszahlung Blitzkredit von XpressCredit Cashper Blitzkredit günstigster Anbieter Targobank Logo
Modell VexcashXpressCreditCashperTARGOBANK Direkt-Geld
Preis

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

600,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

600,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
Bewertung
Kreditsumme100 – 3.000€50 – 1500€100 – 600€100 – 3.000€
max. Kreditsumme für Neukunden5006001993.000
Laufzeit7 – 60 Tage30 oder 62 Tage15 oder 30 Tage2-6 Monate
eff Jahreszins13.9%10.36%7.95%8.95 – 15.95%
Normale Auszahlungsdauer2-4 Werktage3-4 Werktage3-4 Werktage3-4 Werktage
Auszahlung in 24 Stunden
Kredit bei Schufa-Eintrag
Rep. Beispiel

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9% p.a. 2,14€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%,Sollzins gebunden p.a.:13,9%

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 100€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 10,36% p.a. 0,85€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Sollzins gebunden p.a.: 10,36%

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95% p.a. 1,89€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Sollzins gebunden p.a.:7,95%

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 200€ und einer Laufzeit von 60 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 8,95% p.a. 3,50€ Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Sollzins gebunden p.a.:8,95%

Preis

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

600,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

600,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich

3.000,00 €

innerhalb von 24 Stunden möglich
DetailsZum Anbieter DetailsZum Anbieter DetailsZum Anbieter DetailsZum Anbieter

Der große Minikredit Ratgeber

Erfahren Sie mehr zum Thema Minikredit
Eine plötzliche und unerwartete Rechnung kommt per Post, das Auto streikt plötzlich und muss dringend repariert werden oder die Waschmaschine ist kaputt gegangen. Das alles sind Fälle die unerwartet und plötzlich kommen und bei vielen Menschen einen finanziellen Engpass hervorrufen. Umfragen aus 2012 haben bereits gezeigt, dass Bedarf nach Krediten, aufgrund von finanziellen Engpässen, besteht. Aus diesem Grund gibt es seit wenigen Jahren den Minikredit in Deutschland, der schnell und unbürokratisch beantragt werden kann und somit schnell zur Verfügung steht. In unserem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Minikredit.

Was ist ein Minikredit ?

Was ist ein Minikredit?Bei einem Minikredit handelt es sich um einen kleinen Kredit der meist im Bereich von 100 – 5.000 € liegt. Er zeichnet sich durch einige spezielle Eigenschaften aus, die ihn von normalen Konsumentenkrediten stark unterscheiden. So beträgt die Laufzeit bei einem Minikredit meist 14 bis 60 Tage. Er dient in den meisten Fällen dazu, finanzielle Engpässe zu überbrücken. So werden mit dem Kleinkredit z.B. unerwartete Rechnungen, wie eine Autoreparatur oder die defekte Waschmaschine bezahlt. Mit dem nächsten Lohneingang wird der Kredit dann wieder zurückgezahlt.

Einen Minikredit zu beantragen ist sehr einfach und schnell erledigt. Durch das neuartige Video-Identverfahren, kann die Abwicklung komplett online durchgeführt werden. Nach der Online-Beantragung erhalten Sie innerhalb weniger Minunten eine Sofortzusage oder Ablehnung. Im Fall einer positiven Entscheidung wird Ihr Antrag direkt bearbeitet, damit es zu einer schnellen Auszahlung kommen kann.

Minikredite zeichnen sich dadurch aus, dass Sie sehr unbürokratisch sind. So müssen Sie nicht endlos viele Dokumente bei der Beantragung hinterlegen. Daher erhalten Sie auch sehr schnell eine Info über die Kreditentscheidung.

Minikredite sind auch als Kurzzeitkredit oder Kurzkredit bekannt. Weitere Synonyme sind Blitzkredit, Eilkreidt oder auch Schnellkredit. Im englischsprachigen Raum, wo der Minikredit herkommt, heißt die Kreditform Payday Loans.

Kreditentscheidung und Auszahlung innerhalb von 24 Stunden

Einzigartig ist auch das es den Minikredit mit Sofortauszahlung gibt. Zusätzliche Dienstleistungen der Anbieter ermöglichen es, dass das Geld bereits nach wenigen Stunden auf dem Konto sein kann. Damit dies gelingt, müssen einige Dinge beachtet werden.


Vorteile von Minikrediten

  • sehr einfache Beantragung
  • Online-Sofortzusage
  • Auszahlung in wenigen Stunden möglich
  • Kredit auch bei Schufa-Eintrag

Nachteile von Minikrediten

  • hohe Zinsen
  • kurze Laufzeit bis zur Kreditablöse
  • hohe Gebühren für Zusatzleistungen

Was sind die Voraussetzungen für einen Minikredit?

Voraussetzungen für einen MinikreditUm einen Minikredit zu erhalten müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Wir haben alle Anbieter unter die Lupe genommen und dabei festgestellt, dass folgenden Anforderungen gegegeben sein müssen, damit Sie einen Minikredit erhalten

  • das 18. Lebensjahr muss erreicht sein
  • mtl. Einkommen von mindestens 600€
  • Wohnsitz und Girokonto in Deutschland

Wenn Sie diese drei Kriterien erfüllen, steht einer Beantragung meist nichts mehr im Weg. Beachten Sie aber, dass die Vorraussetzungen von Anbieter zu Anbieter immer ein wenig abweichen. So dürfen Sie z.B. bei Cashper erst dann einen Minikredit beantragen, wenn Sie mindestens 21 Jahre alt sind.

Möchten Sie z.B. von einer Sofortauszahlung Gebrauch machen, kommen noch weitere Punkte hinzu, die im Antragsprozess benötigt werden. Darauf gehen wir im Bereich Minikredit Sofortauszahlung näher ein.

Minikredit für Studenten, Angestellte, Beamte

Der Minikredit ist nicht nur für Angestellte geeignet. So wir er auch Auszubildenden oder Studenten gewährt. Auch Rentner und Beamte können ihn beantragen. Sie müssen also nicht zwingend Vollerwerbstätig sein, damit Sie einen Kredit erhalten.

Sie erhalten keinen Minikredit wenn

  • ein laufendes Insolvenzverfahren besteht
  • Sie eine eidesstattliche Versicherung abgegeben haben
  • eine Lohnpfändungsbeschluss vorliegt
  • ein Haftbefehl gegen Sie vorliegt
  • Sie über kein geregeltes Einkommen verfügen

Wenn einer der oberen Punkte auf Sie zu trifft, dann können Sie sich die Beantragung sparen. Weiterhin erhalten Arbeitslose keinen Kleinkredit, da die Bonität meist sehr gering ist und somit ein erhöhtes Ausfallrisiko für die Rückzahlung besteht. Generell sollten Sie niemals einen Kredit beantragen, wenn Sie diesen nicht mit hundertprozentiger Sicherheit zurückzahlen können.

Wie viel kostet ein Minikredit?

Minikredit KostenMinikredite bewegen sich in etwa im Rahmen von Dispokrediten und sind daher etwas teurer als normale Ratenkredite. Das liegt u.a. daran, dass die Zinsen bei kleinen Kreditbeträgen sehr niedrig ausfallen. Ihr Geld verdienen die Anbieter aber sowieso mit den Zusatzleistungen, die den Kredit teuer machen. Gehen wir mal davon aus, dass Sie einen Minikredit über 200€ benötigen und keine Zusatzleistung hinzubuchen.

Es ergibt sich folgendes Representatives Beispiel: Beantragen Sie z.B. einen Kreditsumme von 200€ bei 60 Tagen Laufzeit, entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 8,95 % p.a. Kreditkosten in Höhe von 3,50€.  Bearbeitungsgebühr: 0,00%. Sollzins gebunden p.a.: 13,9%

Der aktuell günstigste Anbieter ist Cashper mit einem eff. Jahreszins von 7,95%. Damit ist Cashper auch wesentlich günstiger als normale Dispokredite.

Welche Zusatzleistungen bietet Ihnen der Minikredit?

Bei Anbietern wie Cashper, Vexcash oder Xpresscredit können Sie neben der normalen Beantragung zusätzliche Leistungen wählen, die z.B. die Bearbeitungs- und Auszahlungszeit verkürzt. Im folgenden finden Sie die wesentlichen Zusatzleistungen

Expressbearbeitung
Mit dieser Option wird Ihr Antrag bevorzugt bearbeitet. In den meisten Fällen erfolgt eine Bearbeitung, direkt nach Antragseingang und positiver Entscheidung. Die Zusatzkosten belaufen sich in den meisten Fällen auf 10,-  bis 30,- Euro, je nach Anbieter.

Blitzüberweisung
Mit einer Blitz- oder auch Expressüberweisung genannt ist es möglich, den Minikredit innerhalb von wenigen Stunden zu erhalten. Anbieter wie Vexcash ermöglichen sogar eine Auszahlung in 30 Minuten (unter bestimmten Voraussetzungen). Für eine Blitzüberweisung zahlen Sie zwischen 25 und 50 Euro

Ratenzahlung
Grundsätzlich werden Minikredite für einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen gewährt. Darüber hinaus gibt es in vielen Fällen, die Möglichkeit einer Verlängerung auf 60 Tage oder mehr. Je nach Anbieter ist diese Zusatzleistung kostenlos oder bis zu 50€ teuer.

Boni+ Paket
Diese Option eignet sich für Leute mit negativer Schufa. Durch das Boni+ Zertifikat wird Ihre Bonität aufgewertet und Sie haben größere Chancen auf einen Minikredit. Die Gebühren werden nur berechnet, wenn die Kreditentscheidung positiv ausfällt. Die Gebühren selbst prüfen Sie bitte beim Anbieter.

Wie Sie sehen gibt es eine Menge Zusatzleistungen, die man hinzubuchen kann. Allerdings sollte hier Vorsicht geboten sein. Die Gebühren sind sehr hoch und machen den Minikredit sehr schnell, sehr teuer. So sind Sie mit den Zusatzleistungen meist wesentlich teurer als ein Dispokredit. Wegen Sie daher genau ab, ob eine Zubuchung wirklich Sinn macht oder ob Sie nicht doch ein paar Tage länger auf den Geldeingang warten können. Denn wenn Sie keinen sonstigen Leistungen hinzubuchen, kommt der Minikredit ohne Bearbeitungsgebühren aus.

Wie funktioniert ein Minikredit?

Im wesentlichen sind es ganz wenige Schritte, die Sie direkt zum Minikredit führen.

  1. Schritt: Sie füllen das Online-Formular aus in dem Sie die gewünschte Kreditsumme und Laufzeit, sowie die gewünschte Zusatzleistungen und Ihre Kontaktdaten angeben.
  2. Schritt: Der Antrag geht nun in die Prüfung beim Anbieter. Sie erhalten bereits innerhalb von wenigen Minuten eine Rückmeldung über die Kreditentscheidung.
  3. Sofern Ihr Antrag positiv verlaufen ist, müssen Sie sich nun durch ein Video-Identverfahren identifizieren lassen.
  4. Nach erfolgreicher Beendigung vom Schritt 3 ist Ihrerseits nun alles getan. Der Minikredit wird abschließend bearbeitet und die Auszahlung erfolgt auf Ihr Konto.

Die Gefahren bei einem Minikredit

Gefahren bei einem MinikreditBitte lesen Sie sich diesen Absatz sorgfältig durch, wenn Sie einen Minikredit beantragen möchten!

Minikredite sind generell mit Vorsicht zu genießen, wenn Sie Zusatzleistungen hinzubuchen. Durch die hohen Gebühren für zusätzliche Leistungen, wird der Minikredit sehr schnell, sehr teuer. Wegen Sie vor der Beantragung daher genau ab, ob Sie eine Blitzüberweisung oder andere Zusatzleistungen wirklich benötigen.

Wir raten Menschen die chronisch in Geldnot sind von einem Minikredit ab. Beantragen Sie einen Minikredit nur, wenn Sie den Kredit auch wirklich pünktlich zurückzahlen können. Da Minikredite auch für Menschen mit geringer bis keiner Liquidität sehr einfach zu bekommen, wir die Problematik arg verschärft. Denken Sie daher bitte genau darüber nach, ob ein Kredit wirklich Sinn mach und Ihnen in der aktuellen Lage weiterhilft.

Sie sollten Sie keinen Minikredit aufnehmen,

  • wenn Sie einen anderen Kredit ablösen möchten
  • wenn Sie damit Konsumgüter oder Urlaubsreisen finanzieren möchten
  • wenn Sie dauerhaft in Geldnöten
  • wenn Sie Schulden bei Freunden oder sonstwo bezahlen möchten

Die Alternativen zum Minikredit

Alternativen zum MinikreditWenn Sie sich kurzfristig Geld leihen möchten gibt es neben dem Minikredit noch weitere Kreditarten. Die bekanntesten und meist genutzten sind der Dispokredit und der Pfandkredit. Sie unterscheiden sich in einigen wichtigen Punkten vom Minikredit.

Dispokredit
Einen Dispokredit erhält man nur in Verbindung mit einem Girokonto. Man spricht hier auch von einem Überziehungskredit, da der Dispo dann eintritt, wenn das Girokonto überzogen wird. Ab dem Zeitpunkt der Überziehung werden Zinsen fällig, die im Schnitt etwas über den Zinsen eines normalen Minikredits liegen. Die Höhe des Dispokredits wird oft nach der Höhe des monatlichen Einkommens ausgerichtet. Vorteil dieser Kreditart ist, dass ein bestehender Dispo grundsätzlich immer zur Verfügung steht.
Pfandkredit
Wenn man in der Nähe eines Pfandleihhaus wohnt, dann ist der Pfandkredit wohl die schnellste aller Kreditarten. Im Pfandleihaus können Sie Gegenstände als Pfand abgeben und erhalten dadurch einen Geldbetrag, der vom Pfandleiher auf Basis des Wertgegestandes geschätzt wird. Den Wertgegenstand können Sie in einem festgelegtem Zeitraum dann wieder ablösen. Vorteil dieser Kreditart ist die schnelle Verfügbarkeit des Geldes, vorausgesetzt man hat einen Gegenstand den man auch einlösen kann Der Nachteil liegt ganz klar an den Gebühren, die den Pfandkredit zu einem der teuersten Kreditarten machen, Nicht selten liegt der Zinssatz hier bei 60-80%.

Minikredit für Selbständige und Freiberufler

Kleinkredit für Selbständige und FreiberuflerGerade wenn man Selbstständig ist wird oftmals Kapital benötigt und in die eigene Unternehmung investieren zu können. Das kann kurzfristig sein aufgrund von liquiden Engpässen oder langfristig, wenn es um größere Investionen gibt. Hier gibt es verschiedene Formen von Mini, Kurzzeit- und Ratenkredite, die Selbständigen und Freiberuflern zur verfügen stehen. Weitere Infos dazu finden Sie in unserem Ratgeber „Kredit für Selbstständige“.

Was macht den Minikredit so interessant?

Was macht den Minikredit interessant?Da absolute Alleinstellungsmerkmal des Minikredits ist die sehr schnelle Abwicklung durch Video-Identverfahren und Expressauszahlung. Bisher haben es herkömmliche Ratenkreditanbieter, mit Ausnahme von Smava mit dem Kredit2Go Angebot, nicht geschafft einen Kredit mit Sofortzusage und Sofortauszahlung anzubieten.

Laut einer Forsa-Umfrage von Smava ,bei der 1.000 Ratenkreditnehmer befragt wurden, dauert 48% der Teilnehmer, die Auszahlung und Bearbeitung bei normalen Krediten zu lagen. 72% zeigen sogar großes Interesse an einem Sofortkredit. Alleine dies zeigt, warum der Minikredit aktuell so interessant ist.

Ein Umfrage aus 2012, die von Statista im Auftrag der Postbank erhoben wurde, zeigt auf, welcher Verwendung der Kredit zu Gute kommt. 5% der Befragten gaben an, dass Sie den Kredit aufgrund von einem finanziellen Engpass beantragt haben. Der Minikredit wurde genau für solche Fälle konzipiert, weil er schnell und einfach zur Verfügung stehen kann.

Umfrage Verwendungszweck Kredit

Umfrage aus 2012 – Verwendungszweck Kredit

Wie lange dauert einen Minikredit-Überweisung?

Minikredite zeichnen sich mitunter dadurch aus, dass sie sehr schnell verfügbar sind. Aufgrund des geringen bürokratischen Aufwands bei der Beantragung und neuen Legitimierungsmöglichkeiten, wie dem Video-Identverfahren, kann ein Minikredit sehr schnell bearbeitet werden. Letztlich ist der Eingang der Kreditsumme auf Ihrem Konto dann nur noch davon abhängig, wann der Anbieter die Überweisung durchführt. Abhängig vom Anbieter dauert eine Minikredit-Auszahlung zwischen 2 und 10 Werktagen, wenn man die Standarbeantragung nutzt. Nun bieten alle Anbieter auch eine Expressauszahlung an mit der man den Kredit innerhalb von 24 Stunden erhalten kann. Grundsätzlich raten wir aber von der Expressoption ab, da diese sehr teuer ist.

Im folgenden führen wir Ihnen auf, wie lange Sie bei den verschiedenen Anbietern auf einen Auszahlung warten müssen. Beachten Sie bitte, dass es sich hierbei lediglich um Erfahrungswerte handelt und wir keine Auszahlung in diesem Zeitrahmen garantieren.

AnbieterStandard-
überweisung
BlitzüberweisungVoraussetzungen für ExpressKosten für Express
vexcash-logo2-3 Werktageerfolgt in 30 MinutenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
39,-€ mit der Expressoption
cashper-minikredit3-4 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 15 Uhr abgeschlossen.
Richtet sich nach dem Kreditbetrag
bis 199: 39€ | 200 – 399: 69€ | 400 – 600: 99€
xpresscreditbis zu 10 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 14 Uhr abgeschlossen.
Richten Sich nach dem Kreditbetrag
bis 199: 22,50€ | 200 – 299: 45€ | 300 – 600: 99€
Targobank Logo3-4 Werktageinnerhalb von 24 StundenDeutsches Girokonto.
Beantragung Werktags bis 13 Uhr abgeschlossen.
25,- € mit der Expressauszahlung

Minikredit trotz Schufa-Eintrag?

Kredite in Deutschland werden häufig nur vergeben, wenn eine Schufa-Abfrage statt gefunden hat und kein negativer Eintrag in der Schufa hinterlegt ist. Daher suchen viele Kreditnehmer nach einem Kredit ohne Schufa, weil die Akzeptanzrate höher ist.
Der Minikredit hat aufgrund seiner maximalen Kreditsumme ein gemindertes Ausfallsrisiko. Daher bewerten Anbieter die Bonität eines Kunden in vielen Fällen anders, als bei normalen Ratenkrediten.

Zwar wird bei einem Minikredit auch eine Schufa-Abfrage gestartet, aber im Gegensatz zum Ratenkredit, können Sie auch bei einem negativem Merkmal in der Schufa einen Kredit erhalten. Cashper ist der Anbieter wenn es um den Minikredit ohne Schufa geht. Neben Cashper bekommt man unter gewissen Umständen einen Kredit ohne Schufa auch bei Vexcash und Xpresscredit.

Gibt es einen Minikredit in Österreich?

Sie kommen aus Österreich und fragen sich ob Sie einen Minikredit in Anspruch nehmen können? Auch wenn wir hier grundsätzlich nur über Anbieter die auf dem deutschen Markt tätig sind schreiben, möchten wir Ihnen heute eine Möglichkeit zeigen, wo Sie einen Kleinkredit in Österreich bekommen.

Seit 2015 bietet Cashper neben Deutschland nun auch in Österreich Minikredite an.

Das Kreditangebot von Cashper in Österreich im Detail

Bei Cashper können Neu – und Bestandskunden in Österreich, einen Minikredit von 100 – 600 Euro aufnehmen. Die mögliche Kreditlaufzeit beträgt 15,30 oder 60 Tage. Die Beantragung ist aufgrund des geringen bürokratischen Aufwands innerhalb von 5 Minunte erledigt und kann komplett online abgeschlossen werden. Das Angebot von Cashper kann auch von Auszubildenden und Studenten genutzt werden.

Minikredit auch mit KSV-Eintrag möglich

Auch wenn Sie einen KSV-Eintrag haben, kommen Sie für einen Minikredit bei Cashper in Frage. Cashper beurteilt Ihre finanzielle Situation nach speziellen Kriterien, weshalb ein Kredit auch mit KSV-Eintrag möglich ist.

Wie lange dauert die Auszahlung?

Die Auszahlung bei Cashper in Österreich dauert gemäß dem Anbieter in etwa 3-4 Werktage, sofern Sie nicht eine Zusatzoption zu schnellen Überweisung hinzubuchen. So können als Neukunden z.B. den Neukunden-Deal für 39€ hinzubuchen. Dieser ermöglicht es Ihnen den Minikredit innerhalb von 24 Stunden zu erhalten.

Gibt es weitere Minikredit Angebote in Österreich?

Ähnlich wie in Deutschland gibt es in Österreich kein vielfältiges Angebot an weiteren Anbietern. Aktuell ist Cashper der einzige Anbieter, der Minikredite in dieser Form in Österreich anbietet. Es ist auch nicht absehbar, wann weitere Anbieter auf den Markt vordringen.

Minikredit und Payday Loans – Die Unterschiede

Payday Loans sind das englische Pendant zu den Minikrediten in Deutschland. Bereits in den 80er Jahren boomte der Payday Loans Markt in Nordamerika und in Großbritanien. Allerdings gibt es zwischen den sogenannten „Zahltagskrediten“ und dem Minikredit in Deutschland einige Unterschiede.

Payday Loans genießen keinen guten Ruf und das zurecht. Das liegt zum einem an den horrenden Zinsen und dem nicht regulierten Markt in Nordamerika und England. Anbieter können daher ernorme Gebühren verlangen, die weiter über 100% liegen.

Dies kann in Deutschland nicht passieren, da Kredite einer Regulierung und Überwachung durch die BaFin unterstehen. Kreditwucher wie bei den Payday Loans, was zum schlechtem Ruf geführt hat, ist bei einem Kurzzeitkredit nicht möglich.

Ist ein Mikrokredit das gleiche wie ein Minikredit?

Hierbei handelt es sich um zwei verschiedene Kreditarten. Der Mikrokredit ist ein Kleinkredit der hauptsächlich an Kleingewerbetreibende in Entwicklungsländer vergeben wird. Sie dienen zur Förderung der Entwicklung und haben grundsätzlich nichts mit einem Minikredit gemeinsam.

Mittlerweile wird das Wort Mikrokredit aber umgangssprachlich für kleine Kredite benutzt. Deshalb findet man auf einigen Seiten im Netz, die das Thema Mikrokredite abhandeln, Informationen über Minikredit-Anbieter.

Minikredit
4.35 (87.06%) 34 votes

Unser Tipp bei negativer Schufa

cashper-minikredit

100 – 600€
7,95% eff. Jahreszins

30 oder 60 Tage Laufzeit
Auszahlung in 24 Stunden möglich
auch bei negativem Schufa-Eintrag

Zum Anbieter