Skip to main content

Bei Cashper jetzt bis zu 1.500 Euro möglich

Cashper entwickelt sich weiter: Seit Juli 2017 können Bestandskunden bis zu 1.500 Euro als Kredit beantragen.

Seit dem 05.07.2017 bietet Cashper für seine Bestandskunden einen Kredit in Höhe von 1.500 Euro an. Im Gegensatz zu Neukunden, denen bei dem langjährigen Minikredit-Anbieter lediglich bis zu 600 Euro zur Verfügung stehen, erhalten Bestandskunden nun mehr finanziellem Spielraum.

Der Kredit über 1.500 Euro kann in zwei Raten zurückgezahlt werden. Auch für die höhere Summe stellt Cashper seinen Kunden die Zusatzleistung SUPER-DEAL zur Verfügung. Mit ihr gelangt das Geld innerhalb von 24 Stunden aufs Konto. Die höhere Kreditsumme vereinfacht kurzfristige Investitionen wie wie notwendige Reparaturen oder dringende Anschaffungen für die Bestandskunden von Cashper. Mit dem Angebot über 1.500 Euro kommt Cashper dem vielfachen Wunsch seiner Kunden nach. Überdies zieht Cashper mit dem erweiterten Kreditrahmen mit seinen Wettbewerbern gleich. Eine einfache Funktion wie ein Kreditrechner auf der Website von Cashper steht für den größeren Kredit derzeit leider noch nicht zur Verfügung.

Hier finden Sie unseren Testbericht von Cashper



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Neue Kreditangebote.
Newsletter abonnieren.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Trustpilot